Apfeltaschen Rezept aus Blätterteig

Blätterteig Apfeltaschen mit Zimt, Walnüssen und Kardamon

Apfeltaschen passen, wie ich finde, perfekt in die Weihnachtszeit und sind mit relative wenig Zeitaufwand verbunden. Das finde ich überaus wichtig, da man in der Adventszeit nicht genug Zeit haben kann und auch mit anderen Sachen beschäftigt ist. Weihnachtsrezepte sollten also schon recht zügig gehen und einfach sein. Dieses Apfeltaschen Rezept hab ich, wie der Name es verrät, mit Äpfeln zubereitet. Ich denke jedoch, dass zu diesem Blätterteig auch viele andere Obstsorten passen könnten. Ich finde, dass speziell die Zugabe der Nüsse diesem Apfeltaschen Backrezept eine besondere Note gibt. Servieren solltet bzw. könnt Ihr diese Apfeltaschen mit einem Schuß Vanillesoße, wobei eine Apfeltasche auch ohne Soße sehr lecker ist. Dieses Apfeltaschen Rezept ist ausreichen für 12 Stk. und wird aus Blätterteig zubereitet. Es gibt jedoch auch eine Variation mit Hefeteig.

Zutaten:

Teig

  • 2 Pck. Blätterteig (je 275 g.)

Apfelfüllung

  • 3 große Äpfel
  • Zitronensaft und Abrieb einer Zitrone
  • 4 EL. Rosinen
  • 3 EL. gehackte Walnüsse
  • 2,5 EL. Zucker
  • ½ TL Zimt
  • ¼ TL. Kardamon
  • 1 EL. Mehl

Zusätzlich

  • Backpapier
  • Ei
  • 1 EL. Milch

Zubereitung:

Die Apfeltaschen
  • Die Äpfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Anschließend in kleine Würfel schneiden und diese mit Zitronensaft und dem Zitronenabrieb  vermischen.
  • Dann die restliche Zutaten in zu der Apfelmasse hinzugeben und vermischen.
  • Backbleche mit Backpapier auslegen .
  • Jeden Blätterteig in ca.  6-8 cm breite Quadraten zuschneiden.
  • (Wer gefrorenen Blätterteig verwendet, der sollte die Stücke auf eine Arbeitsfläche verteilen und auftauen lassen).
  • Den Backofen auf 220° C vorheizen.
  • 1 Esslöffel Apfelfüllung in die Mitte jedes Quadrates geben und die Ränder mit etwas Wasser bepinseln.
  • Dann die Quadrate zu einem Dreieck zusammenklappen, dabei die Ränder fest zusammendrücken, was bei mir am besten mit einer Gabel geklappt hat.
  • Apfeltaschen auf das Blech legen.
  • In jede Apfeltasche einige kleine Löcher mit einem kleinen Messer stechen ( der Ventilation halber…)
  • Die Apfeltaschen abschließend mit dem Eierquirl ( Milch mit Ei verrührt) bestreichen. e kleine
  • Die Apfeltasche auf der mittleren Schiene für 10-15 Min. bei 220° C. (Ober-/Unterhitze) goldbraun backen - fertig ist ein schönes Weihnachtsrezept.
  • Guten Appetit ;)
 

  • Like us!

  • Werbung




  • comments

    Kommentare

    
    Epoka website design
    Translate »