Baileys-Haselnuss Pralinen Rezept

Pralinen zum Valentinstag

Pralinen für Valentinstag, aber natürlich nicht nur für diesen, sondern für jeden Moment in dem Ihr eurem Partner Eure Liebe zeigen wollt - und dies mit etwas Selbstgemachten. Diese Baileys Pralinen sind sehr einfach zubereitet und bestehen neben Eurer Lieblingsschlokolade aus einer Baileys-Haselnuss-Füllung. Wer gegen Nüsse altergisch ist oder keine mag, kann stattdessen auch Waffeln mit Vanillegeschmack benutzen.

Zutaten:

Pralinenglasur

  • 150 g Milch Schokolade

Pralinenfüllung

  • 20 g. Hasselnuss Waffeln
  • 7 EL. Baileys

Zusätzlich

  • Pralinenform aus Silikon ( in Herzchenform)

Zubereitung:

Pralinenzubereitung

  • Die Milch Schokolade in Wasserdampf schmelzen.
  • Mit dieser dann den Boden und die Wände der Silikonform bepinseln.
  • Die Silikonform dann für 30 Min. im Kühlschrank kalt stellen.
  • Wenn die Schokolade erstarrt ist, eine weitere Schokoladeschicht auf Wände und Boden auftragen und für weitere 20 Min. in den Kühlschrank stellen.
  • Wenn auch die zweite Schokoladenschicht hart geworden ist, könnt Ihr die Pralinen mit der Füllung füllen.
  • Abschließend mit der flüssigen Schokolade den Boden der Pralinen bepinseln. (wenn die flüssige Schokolade in der Zwischenzeit wieder hart geworden ist, einfach noch mal das Wasserbad zum Verflüssigen benutzen.)
  • Nach weiteren 2 Stunden im Kühlschrank sind eure Pralinen fertig.

Die Pralinenfüllung

  • Die Waffel zerkleinern und zusammen mit dem Baileys verrühren.
  • Like us!

  • Werbung




  • comments

    Kommentare

    
    Epoka website design
    Translate »