Baiser mit Minzlikör Rezept
Für alle von Euch, die einen Baiser einmal selber machen möchten, habe ich hier ein Rezept dafür. Baiser mit ein feinen Minznote. Dieser Baiser ist außen schön knusprig und innen schön weich und elastisch und eignet sich natürlich sehr gut dazu, um das von anderen Rezepten übrig gebliebene Eiweiß zu verwerten. Sicherlich jeder von Euch hatte schonmal die Siutation, dass Euch nach dem Backen eines Kuchens Eiweiß übrig geblieben ist. Geschmacklich und optisch kann man diesen Minzbaiser durch die Verzierung mit flüssiger Schokolade noch aufwerten.

Zutaten:

  • 4 Eiweiß
  • Prise Salz
  • 270 g. Puderzucker
  • 2 EL. Minzlikör
  • Einige Tropfen grüner Lebensmittelfarbe

Zusätzlich

  • Handrührer oder Küchenmaschine

Zubereitung:

Der Minz Baiser

  • Das Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Den Backofen auf 100 °C (Umluft )vorheizen.
  • Eier trennen.
  • Eiweiß mit einer Prise Salz und unter Zuhilfenahme eines Mixers oder Küchemaschine steif schlagen.
  • Unter ständigem Rühren den Puderzucker hinzugeben (in je 3 EL. Schritten)
  • Anschließend den Minzlikör und die Lebensmittelfarbe hinzufügen und alles mit dem Mixer verrühren.
  • Die Baisermasse in einen Spritzbeutel füllen und auf dem Backpapier kleine Kreise damit spritzen.
  • Die kleinen Baiserstropfen nun für ca. 130 Min bei 100°C (Umluft) im Ofen „trocknen“.
  • Den fertige Baiser aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  • Like us!

  • Werbung




  • comments

    Kommentare

    
    Epoka website design
    Translate »