Guinness Muffin Rezept

Biermuffins an Beerensoße

Gegen diese Guinness Muffins kann man wirklich nichts sagen. Sie sind leicht im Geschmack und die dumpfe Note des Bieres wird durch die sehr leichte Beerengelantinensoße schön abgerundet. Das Schöne an diesem Biermuffins Rezept ist sicherlich, dass man spätestens jetzt auch Männer zum Backen motivieren kann, da das restlichte Bier ja auch nicht verschwendet werden darf. Männer sind also zu doch etwas nützlich in der Küche. :) Dann sage Ich einfach nur „Prost“ und wünsche,sowohl Männlein als auch Weiblein, viel Spaß beim Nachbacken. Die Zutaten dieses Muffinrezeptes sind ausreichend für 12 Biermuffins.

Zutaten:

Biermuffins

  • 125 ml Guinness Bier
  • 125 g. Butter
  • 40 g. Kakao
  • 170 g. Zucker
  • 1 Ei
  • 1 TL. Vanillepaste
  • 70 ml. Buttermilch
  • 140 g. Mehl
  • 1 TL. Backnatron
  • 1/4 TL. Backpulver

Beerensoße

  • 500 g. Beerenmischung
  • 150 g. Zucker
  • 4 TL. Gelantinepulver
  • 2 EL. Zitronensaft
  • 2 TL. Speisestärke

Zusätzlich

  • Muffinsform
  • Muffinsbackpapier

Zubereitung:

Die Biermuffins

  • Muffinform mit Muffins Backpapier auslegen.
  • Den Backofen auf 170° C vorheizen.
  • In eine Topf Bier und Butter erwärmen bis der Butter sich gelöst hat.
  • Dem Topf vom Herd nehme.
  • Dann Zucker und Kakao hinzugeben alles sehr gut miteinander verrühren.
  • In einer Schüssel Buttermilch, Ei und das Vanillemark verrühren.
  • In einer zweiten Schüssel Mehl, Backnatron und Backpulver und die restlichen Zutaten (Biermischung und Buttermilchmischung) hinzugeben.
  • Alles gut verrühren (ich habe dafür einen Schneebesen genommen).
  • Nun jede Muffinform zu ca. ¾ mit dem Muffinteig füllen
  • Muffins auf der mittleren Schiene für 30 Minuten bei 170 °C backen.
  • Die Muffins mit Beerensoße servieren,

Die Beerensoße

  • In einem kleinen Topf die Beeren mit Zucker leicht erwärmen bis der Zucker sich gelöst hat (Bitte nicht kochen).
  • Speisestärke mit 2 EL. Wasser in einer kleinen Schüssel verrühren.
  • Zitronensaft und Speisestärke zu den Beeren hinzugeben, verrühren und von der Kochstelle nehmen.
  • Gelatinepulver in eine mit 20ml kaltem Wasser gefüllte Tasse einweichen. Die Tasse wiederum in einen mit Wasser gefüllten Topf stellen und bei schwacher Hitze unter Rühren auflösen.
  • 4 EL. von der Beerensoße mit der aufgelösten Gelatine verrühren.
  • Dann die Mischung mit der restlichen Beerensoße verrühren.
  • Abkühlen lassen
Guten Appetit  
comments

Kommentare


Epoka website design
Translate »