Hefeteilchen mit Heidelbeeren

(Rezept für 12 Stk.)

Diese Hefeteilchen schmecken sehr gut in Verbindung mit einer Tasse Kaffee oder Milch. Der große Vorteil des Teiges ist, dass dieser sehr elastisch ist und daher leichter zu verarbeiten ist. Diese Hefeteilchen mit Heidelbeeren kommen aus Polen und werden dort sehr oft in der Sommerzeit aus frischem Obst zubereitet. Gefrorene Heidelbeeren eigenen sich für diese Hefeteilchen nur bedingt, sie mehr Wasser enthalten und es beim Teigkleben später Probleme geben kann. Die Zutaten reichen für 12 Stück.

Zutaten:

Sauerteig

  • 200 ml warme Milch
  • 15 g frische Hefe
  • 2 EL Mehl
  • 2 EL Zucker

Hefeteig

  • 500 g Mehl
  • 70 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Prise Salz
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 70 g weiche Butter

Heidelbeerfüllung

  • 200 g frische Heidelbeeren
  • 6 EL Zucker
  • 1 EL Speisestärke

Zusätzlich

  • Backpapier
  • Gequertes Ei

Zubereitung:

Der Sauerteig

  • In einer Schüssel Milch in der Mikrowelle erwärmen.
  • Die restlichen Zutaten hinzufügen und alles gut miteinander verrühren.
  • Die Tasse zugedeckt an einem warmen Ort für ca. 10 – 15 Min. gehen lassen.

Der Hefeteig

  • Das Mehl in einer Schüssel sieben und Zucker, Vanillezucker, eine Prise Salz, Ei, Eigelb und den Sauerteig hinzufügen.
  • Alles mit der Hand- oder Küchemaschine verkneten bis der Teig glatt und elastisch wird (ca. 10 Min.).
  • (Wenn der Teig zu flüssig ist muss man eine kleine Portionen Mehl hinzugeben).
  • Unter ständigem Rühren langsam die weiche Butter hinzugeben bis die gesamte Butter im Teig verarbeitet ist.
  • Die Teigschüssel mit einem sauberen Lappen abdecken und für 50 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Die Heidelbeerfüllung

  • Alle Zutaten zusammen verrühren.

Die weitere Zubereitung

  • Den Hefeteig in 12 Stücke teilen ( 1 Stk.-75 g.)
  • Jede Teilchen auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen.
  • In die Mitte jedes Teiglings ca. 2 TL der Füllung geben und diesen dann sorgfältig an den Rändern andrücken.
  • Hierbei ist es wichtig, dass der Teigling von allen Seiten verschlossen ist, da euch sonst der Saft der Heidelbeeren aus dem Teig fließt.
  • Die Hefeteilchen mit der geklebten Seite nach unten und im Abstand von 3 cm auf das vorbereitete Backblech legen.
  • Die Hefeteilchen mit einem Lappen abdecken und an einem warmen Ort für ca. 30-40 Min. gehen lassen.
  • Den Backofen auf 180°C vorheizen
  • Jedes Teilchen mit dem verquirlten Ei bestreichen.
  • Die Teilchen für 20 Minuten auf der mittleren Schiene goldgelb backen.
  • Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  • Zum Schluss mit Puderzucker bestreuen.
 
  • Like us!

  • Werbung




  • comments

    Kommentare

    
    Epoka website design
    Translate »