Herzhafte Champignon Brötchen aus Hefeteig

Eine Alternative zum Kräuterbaguette

Sollten Euch irgendwann einmal ein paar Champignons übrig bleiben, so habe ich hier ein tolles Rezept, um diese noch schmackhaft zu verarbeiten. Natürlich kann man diese Champignon Broetchen auch exklusiv und nicht aus Resten zubereiten :) Reichen könnt Ihr diese mit Champignon gefüllte Hefebrötchen als Beilage zu Suppen, zu Salaten oder Gegrilltem. Man kann diese Brötchen jedoch auch alleine mit ein wenig Ketchup verzehren. Mir haben sie am zweiten Tag am besten geschmeckt, da sich der Geschmack der Champignons im Brotteig noch ein wenig entfalten muss. In der Mikrowelle kurz warm gemacht und schon ist diese kleine Leckerei genussfertig, wobei Sie mir persönlich kalt am besten geschmeckt haben. Die Zutaten für diese herzhaften Brötchen mit Champignonsfüllung sind ausreichend für 12 Stk.

Zutaten:

Teig

  • 600 g. Mehl
  • 12 g. trockene Hefe
  • 250 ml. Milch
  • 125. ml. lau warmes Wasser
  • 2 EL Sonneblumen Öl
  • 1 Ei
  • 1 TL. Salz

Champignonfüllung

  • 500 g. Petersilie
  • 2 Zwiebeln
  • 3 EL. Öl
  • gehackte Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer

Zusätzlich

  • 1 Ei
  • 1 EL. Milch
  • Backpapier

Zubereitung:

Die Champignon Füllung

  • Zwiebeln in kleine Würfel hacken.
  • Champignons in dünne Scheiben schneiden.
  • In der Pfanne ein wenig Öl erwärmen dann die Zwiebel ca. 5-7 Min. auf mittlerer Hitze anbraten.
  • Anschließend die Champignons hinzu geben und alles nochmals kurz anbraten, damit die Champignons ein wenig Wasser verlieren.
  • Zum Schluss Petersilie, Salz und Pfeffer hinzugeben und miteinander verrühren und anschließend abkühlen lassen.

Der Brötchenteig und die weitere Verarbeitung

  • Alle Zutaten in einer Küchenmaschine miteinander verkneten, so dass der Teig schön weich und elastisch ist.
  • Das Backblech fetten und mit Backpapier auslegen
  • Den Teig zu einer Kugel formen und in eine Schüssel geben. Diese mit Frischhaltefolie abdecken und für ca. 1 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Danach den Teig auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche auslegen und diesen in 11-12 gleiche Stücke von je ca 80 g. teilen.
  • Jeden Teigling mit dem Nudelholz dünn ausrollen.
  • In die Mitte jedes Teiglings ca. 2-4 TL der Champignon Füllung geben und diesen dann sorgfältig an den Rändern andrücken und zu Brötchen formen.
  • Die geformten Brötchen mit der gefuegten Seite nach unten und im Abstand von 3 cm auf das vorbereitete Backblech legen.
  • Die Hefeteilchen mit einem Lappen abdecken und an einem warmen Ort für ca. 20-30 Min. gehen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Backofen auf 190°C vorheizen
  • Jedes Teilchen mit dem verquirlten Ei ( Ei mit 1 EL. Milch miteinander verrühren) bestreichen.
  • Die Teilchen für 25 Minuten auf der mittleren Schiene bei 190°C goldgelb backen.
  • Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  • Like us!

  • Werbung




  • comments

    Kommentare

    
    Epoka website design
    Translate »