Himbeer Käsekuchen Rezept

Rezept für einen Käsekuchen mit Himbeeren

Hier habe ich euch ein Rezept für einen traumhaften Himbeerkuchen mit Quark vorbereitet. Durch den dunklen Teig und den Himbeertouch ist dies wirklich ein untypischer Käsekuchen, der geschmacklich jedoch ein Highlight ist. Leider ist die Zubereitung nicht so ganz einfach, da dieser im Wasserbad gebacken wird. Hierbei ist das Abdichten der Backform besonders wichtig. Was in meinen Augen aber auch keine Kunst darstellt. Probiert es einfach mal aus, da es sicherlich einfacher ist,als es beschrieben ist. Ihr habt Ihr auf jeden Fall einen untypischen Himbeerkuchen in Optik und Geschmack. Aga wünscht Euch viel Spass beim Nachbacken.

Zutaten:

Himbeerkuchen Teig

  • 65 g. bittere Schokolade
  • 65 g. weiche Butter
  • 40 g. Zucker
  • 1 Ei
  • 40 g. Weizenmehl
  • ½ TL. Backpulver

Quarkfüllung

  • 500 g. Magerquark
  • 500 g. Mascarpone
  • 3 EL. Speisestärke
  • 1 Glas Zucker ( 250 ml.)
  • 5 Eier
  • 80 ml. Schlagsahne
  • 3-4 TL. Vanillearoma (nach Geschmack) oder eine Vanille

Himbeersoße

  • 200 g. TK oder frische Himbeeren
  • 2 EL. Zucker

Zusätzlich:

  • Springform 26x36 cm²
  • tiefes Backblech
  • Handrührer
  • Alufolie
  • Zahnstocher

Zubereitung:

Die Himbeersoße

  • Die Himbeeren mit 2 EL Zucker in einem Topf aufkochen lassen. Hierbei drauf achten, dass das gesamte Wasser verdampft ist.
  • Auf einen tiefen Teller ein Sieb stellen in welchem ihr dann den gekochten Himbeerbrei gebt.
  • Den Brei mit einem Löffel im Sieb verreiben, so dass die Kerne vom Sieb aufgefangen werden.

Der Himbeerkuchen Teig

  • Den Backofen auf 175 C vorheizen (Ober-/Unterhitze).
  • Die Schokolade in kleine Stückchen teilen, in der Mikrowelle verflüssigen und abkühlen lassen, so dass diese nur noch leicht warm ist.
  • Butter und Zucker in einer Rührschüssel cremig rühren (ca. 5 Min.)
  • In einer weiteren Schüssel 1 Ei schaumig schlagen.
  • Alle Zutaten zusammen verrühren, dabei folgende Reihenfolge beachten
  •          Zum Butterzuckergemisch die warme Schokolade geben und mit dem Schneebesen bzw. einem Löffel verrühren
  •          Danach das gesiebte Mehl und das Backpulver hinzugeben
  •          Als letztes das schaumig geschlagene Ei beigeben.
  • In die vorbereitete Springform den Teig füllen und verstreichen.
  • Die Form auf dem Rost in dem vorgeheizten Backofen für 8 Minuten vorbacken und danach aus dem Ofen nehmen.

Die Quarkfüllung

  • Quark, Mascarpone und Speisestärke zusammen auf kleinster Stufe mit dem Mixer oder der Küchenmaschine verrühren (ca.5 Min.)
  • Unter ständigem Rühren langsam den Zucker unterheben.
  • Beim Weiterrühren zeitversetzt das 1. Ei zugeben bis alle 5 Eierer unterrührt wurden.
  • Zu Ende hin die Schlagsahne und Vanillearoma (bzw. die Bourbon Vanille )hinzufügen.
  • Die fertige Quarkfüllung auf den gebackenen Teig streichen.
  • Auf diese dann einen Klecks Himbeeresoße geben und mit einem Zahnstocher ein Muster malen.
  • Die Springform in das tiefe Backblech legen und dieses mit heißem Wasser befüllen, bis ca. die Hälfte der Springform bedeckt ist.
  • Alles für 15 Min. im Backofen bei 175 C backen (Ober-/Unterhitze)
  • Danach die Temperatur auf 120 C reduzieren und für weitere 90 Min. weiterbacken und den Ofen ausschalten
  • Der Käsekuchen muss langsam abkühlen d.h.
  •              für die ersten 15 Min. im abgeschalteten Ofen
  •              für weitere 15 Min. im leicht geöffnetem Ofen
  •              Danach aus dem Ofen nehmen und erkalten lassen ( 1-2 Std.)
  • Wenn der Käsekuchen erkaltet ist, muss man die Springform öffnen und den Kuchen für mind. 8 Std. in den Kühlschrank stellen
  • Den Zuschnitt des Kuchens sollte man mit einem scharfen Messer machen, welches man vorher in heißem Wasser erwärmt hat.

Vorbereitung der Backform fürs Wasserbad

Die Springform fetten und mit Backpapier auslegen. Ist ein wenig Bastelarbeit, da man das Backpapier für den Boden rund zuschneiden muss. Danach die Form verschließen. Die Form im Anschluss von Außen mit Alufolie abdichten. Dies ist sehr wichtig, da wir den KäseKuchen beim zweiten Backvorgang im Wasserbad backen werden und kein Wasser in die Form laufen darf. Von dem Aufbau im Ofen hab ich euch weiter unten ein Foto gemacht. Wie ihr seht liegt die Form im tiefen Backblech, welches mit Wasser gefüllt ist. Wer von euch einen Ofen mit "Dampffunktion" hat, hat es hier natürlich leichter.  
comments

Kommentare


Epoka website design
Translate »