Hörnchen Rezept aus Hefeteig

Hefegebäck mit Marmelade ( 90 Stk.)

Dies hier sind die besten Hefeteig Hörnchen, welche ich bislang gebacken habe. Es ist einfach herrlich, wenn bei der Zubereitung das gesamte Haus nach diesen duftet. Die Hörnchen sind außen sehr schön knusprig und haben innen wahlweise eine weiche Marmeladenfüllung oder eine Nutellafüllung. Beide Varianten sind definitiv lecker, wobei Ihr bei der Marmeladenfüllung eine feste Marmelade wählen solltet. Ist dies zu flüssig,so fließt diese im Backofen aus den Hörnchen aufs Blech – dann ist Putzen angesagt. Bei der Vorbereitung des Hefeteiges muss man bei diesem Hörnhen Rezept nicht die üblichen 2 Stunden warten, bis der Teig sein Volumen verdopelt hat- nein bei diesem Rezept geht es schneller. Bei diesem Hefeteig wird der Teig in kaltes Wasser eingetaucht und Ihr nur warten müsst, bis dieser von allein wieder an die Oberfläche kommt. Wieder etwas anderes. :) Bei den Zutaten des Hefeteiges ist es kein Tippfehler- wir brauchen hier wirklich 60 g. trockene Hefe. Ich muss es hier noch mal betonen, dass diese Hörnchen zu meinen Favoriten gehören – ich liebe diese Hefegebäck … Die 90 Stk. kommen Euch vielleicht viel vor, bei dem Geschmack halten diese aber nicht so lang….

Zutaten:

Vorteig

  • 125 ml. Milch
  • 1 EL. Zucker
  • 60 g. trockene Hefe oder 120 g. frische Hefe

Teig

  • 1 kg. Mehl
  • 500 g. Butter
  • 2 Eier
  • 5 EL. Zucker
  • 125 ml. Milch
  • 2 EL. Vanilleextrakt

Zusätzlich

  • 400 g. Marmelade
  • Backpapier
  • 3 Eier
  • 6 EL. Milch
  • Puderzucker
  • Küchenmaschine
  • 2 Backbleche

Zubereitung:

Der Vorteig

  • Die Milch in einer Schüssel in der Mikrowelle erwärmen.
  • 1 EL. Zucker und die trockene Hefe hinzufügen und alles gut miteinander verrühren.
  • Die Schüssel an einem warmen Ort für ca. 5-10 Min. gehen lassen (es reicht, wenn sie aufschäumt).

Der Teig

  • Die Butter und Zucker schmelzen. Abkühlen lassen.
  • Das Mehl in eine Schüssel sieben und den aufgeschäumten Vorteig, Milch, Eier und Vanilleextrakt hinzufügen.
  • Alles mit der Küchemaschine verkneten bis den Teig glatt und elastisch ist (ca. 10 Min. ).
  • Den Teig zu einer Kugel formen.
  • Einen großen Topf zu ¾ mit kaltem Wasser füllen.
  • Den Hefeteig ins kalte Wasser eintauchen lassen. Wenn der Teig auftaucht ( kann zwischen 5 und 120 Min. dauern) diesen wieder in Küchemaschine geben und noch mal ca.5-10 Min. lang verkneten.
  • Die Backbleche mit Backpapier auslegen.
  • Den Hefeteig in 4 Stücke teilen.
  • Jeden der Teiglinge auf der bemehlten Arbeitsfläche dünn (0,5-1mm) ausrollen und zu zwei Kreisen mit ca. 26 cm zuschneiden. Zum Anschneiden habe ich den Boden eine Springform genommen.
  • Jetzt jeden Kreis in 8 Dreiecke teilen und jeden Kreis mit Marmelade befüllen.
  • Diesen anschließend zu einem Hörnchen aufrollen. (an der breiten Seite mit einem TL Marmelade betupfen und in Richtung der Teigspitze zusammenrollen)
  • Die zusammengerollten Hörnchen auf das Backbleche legen.
  • Jedes Hörnchen mit dem verquirlten Ei (3 Eier mit Milch verquirlten) bestreichen.
  • Die Teilchen für ca. 20-25 Minuten bei 175°C auf der mittleren Schiene backen (Oben-Unterhitze) Die abgekühlten Hörnchen mit Puderzucker bestreuen.
Guten Appetit ;)  
  • Like us!

  • Werbung




  • comments

    Kommentare

    
    Epoka website design
    Translate »