Johannisbeerkuchen Rezept mit Streusel

Obstkuchen / Streuselkuchen mit Johannisbeeren und Kokos

Ich bin nach meinem Urlaub wieder zu Hause und möchte Euch mit einem Johannisbeerkuchen mit Streusel begrüßen, den ich auf die Schnelle gebacken habe. Für mich ist dieser Johannisbeerkuchen die nächste leckere Variante für ein Kuchen Rezept mit wunderbar sauren Johannisbeeren. Neben der saften Obstfüllung und dem knusprigen Streusel haben wir die sauren Johannisbeeren und süße Kokosraspeln. Ich liebe zwei Gegensätze welche in Kombination perfekt zusammenpassen. Der Johannisbeerkuchen wird sehr schnell - in ca. 5 Min. vorbereitet. Man kann jedoch auch eine quadratische Backform (24x24 cm) benutzen, wobei ich selbst eine runde Form benutzt habt. Die Butter sollte bei der Zubereitung dieses Streuselkuchens mit Johannisbeeren Raumtemperatur haben.

Zutaten:

Teig

  • 375g. Mehl
  • 140g. Zucker
  • 1 TL. Backpulver
  • 150g. Butter
  • 1 Ei
  • 2 EL. kaltes Wasser

Obstfüllung

  • 500g. rote Johannisbeeren
  • 3EL. Speisestärke
  • 20 g. Vanillezucker

Kokosstreusel

  • 50 g. Butter
  • 4 EL. Zucker
  • 50 g. Kokosraspel
  • 20 g. Vanillezucker

Zusätzlich

  • Springform 21 cm
  • Backpapier

Zubereitung:

Der Teig

  • Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  • Backblech mit Butter fetten und mit Backpapier auslegen.
  • Johannisbeeren waschen, abtropfen und abzupfen.
  • In eine Schüssel alle Zutaten des Teiges miteinander verkneten.
  • Den Teig halbieren.
  • Eine Teighälfte auf das Backblech verteilen.
  • Die Johannisbeeren auf den Teig auslegen
  • Anschließend die Kokosstreusel auslegen
  • Zum Schluss die zweite Hälfte des Teiges bestreuen
  • Den Johannisbeerkuchen bei 180 °C ca. 45-50 Min. (Ober-/ Unterhitze) lang im Ofen fertig backen.
  • Der Johanniskeerkuchen abkühlen lassen mit Puderzucker bestreuen.

Die Kokosstreusel

  • Butter in der Mikrowelle schmelzen.
  • Dann Zucker, Vanillezucker und Kokosraspel hinzugeben alles gut verkneten.
Guten Appetit ;)  
comments

Kommentare


Epoka website design
Translate »