Kaffee Kekse Baiser Rezept

Baiser Kekse mit Mokka Creme ( ca. 40 Stk.)

Diese Kaffee Kekse mit Mokkacreme kenne ich noch aus meiner Kindheit, da meine Mama diese immer für mich zubereitet hat. Ihr kennt sicherlich auch noch Geschmäcker aus Eurer Kindheit an welche Ihr Euch ein Leben lang erinnern könnt- und genau so einen Geschmack haben wir hier bei diesen Baiser Kaffee Keksen. Bei der Zubereitung der Mokkacreme müsst Ihr Euch ein wenig Zeit lassen und diese sorgfältig zubereiten - Endlich fertig wird Eure Mühe jedoch belohnt, da die Creme wirklich sehr lecker ist… Damit nichts anbrennt, sollten alle Zutaten Raumtemperatur haben. Sehr wichtig ist auch, dass beim Wasserbad nicht zuviel Wasser im Topf ist. Die Schüssel darf keinen Kontakt mit dem Wasser haben. Ansonsten erhalten wir nämlich keine leckere Creme sondern eher eine Art Rührei :) !

Zutaten:

Baiser Teig

  • 4 Eiweiß
  • 130 g. Puderzucker
  • 1 TL. Speisestärke
  • 1 EL Kaffee ( ggf. Espresso )

Mokka Creme

  • 8 Eigelbe
  • 350 g. Butter
  • 120 g Puderzucker
  • 6 EL Kaffee (Espresso)
  • 4 TL. Instant Kaffee
  • 4 EL. Rum oder Wodka

Zusätzlich

  • Zwei Backform Handrührer oder Küchenmaschine

Dekoration

  • Schokoladenbohnen
  • Kakaopulver

Zubereitung:

Der Baiser Teig

  • Espresso bzw. Kaffee zubereiten.
  • Die Backbleche mit Backpapier auslegen.
  • Den Backofen auf 120 °C (Ober-/Unterhitze ) vorheizen.
  • Eier trennen.
  • Eiweiß mit einer Prise Salz und unter Zuhilfenahme eines Mixers steif schlagen.
  • Unter ständigem Rühren den Puderzucker hinzugeben (in je 3 EL. Schritten)
  • Anschließend die Speisestärke und den Espresso hinzufügen und alles mit dem Mixer verrühren.
  • Die Baisermasse in einen Spritzbeutel füllen und auf dem Backpapier kleine Kreise spritzen.
  • Die kleinen Baisers für 2 Stunden bei 120°C (Umluft) im Ofen „trocknen“.
  • Nach Ablauf der zwei Stunden den Ofen ausschalten und den Baiser noch im geschlossenem Ofen abkühlen lassen.

Die Mokka Creme

  • Eigelbe mit Puderzucker in einer Schüssel ca.5 Min. lang schlagen.
  • Weitere 7 Min. die Eigelbe in Wasserdampfbad weiter schlagen.
  • Unter ständigem Rühren sehr langsam Espresso und den Instant Kaffeepuffer zur Creme geben.
  • Verrühren und abkühlen lassen.
  • Die Butter in einer separaten Schüssel ca. 5 Min. lang cremig rühren.
  • Unter ständigen Weiter-Rühren je 1 EL. der Mokkacreme hinzugeben.
  • Zum Schluss Rum oder Wodka hinzugeben.
  • Die kalten Baiserkekse mit die Mokka Creme, den Schokobohnen und Kakaopulver dekorieren.
Guten Appetit :)  
comments

Kommentare


Epoka website design
Translate »