Karamell Haselnuss Torte Rezept

Nuss-Karamell-Torte mit Biskuitteig und selbstgemachten Karamell

Diese Karamell Torte ist meine bisher am einfachsten zubereitet Torte. Man muss lediglich den Biskuitboden backen, die Kondensmilch karamellisieren und die Creme zubereiten, welche aus nur zwei Zutaten besteht. Diese Torte mit Karamell ist durch die Zugabe der Sahne leichter als eine Cremtorte bei welcher Butter für die Creme verwendet wird. Beim Teig habe ich Haselnüsse und Maismehl verwendet. Anstelle der Haselnüsse kann man jedoch auch Mandeln für den Biskuitteig nutzen. Der Teig ist aus Haselnüsse und Maismehl. Kann auch statt Hasselnüsse einfach Mandel geben. Wer keine 21er Springform zur Hand hat, kann natürlich auch eine größere verwenden- die Torte wird dann lediglich nicht so hoch..

Zutaten:

Biskuitteig

  • 5 Eier
  • Prise Salz
  • 50 g. Puderzucker
  • 15 g. Weizenmehl
  • 40 g. Maismehl
  • 1 TL. Backpulver (7g)
  • 180 g. gemahlene Hasselnüsse

Sahnecreme

  • 500 ml. Schlagsahne
  • 150 g. Mascarpone

Karamell

  • 1 Dose gezuckerte Kondensmilch

Zusätzlich

  • 4 EL. Amarettolikör
  • 120 ml. Wasser
  • Springform 21 cm
  • Backpapier

Zubereitung:

Der Biskuitteig

  • Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  • Eier trennen.
  • den Boden einer Springform mit Margarine einfetten
  • ACHTUNG: Keinesfalls den Rand ausfetten, da der Biskuitteig Euch dann nicht aufgehen wird.
  • Backpapier in Kreisform zuschneiden und die gefettete Springform damit auslegen.
  • Das Eiweiß mit einer Prise Salz verfeinern und mit dem Mixer steif schlagen und unter ständigem Rühren langsam den Zucker hinzugeben.
  • Zeitversetzt das Eigelb unterrühren.
  • Danach die Hasselnüsse, das Weizen- und Maismehl und das Backpulver portionsweise zur Eimasse geben und mit dem Rührlöffel oder Mixer sehr vorsichtig unter die Schaummasse heben.
  • Den Teig in die vorbereitete Springform füllen, glatt streichen und für 45 Minuten bei 180 °C auf der mittleren Schiene backen (Ober-Unterhitze)
  • Den Backofen ausschalten und bei geöffneter Backofentür langsam auskühlen lassen (optimal für die ganze Nacht).
  • Den abgekühlten Boden in 3 gleichdicke Scheiben schneiden. Kleiner Tipp: Probiert es mit einem Garn.

Die Karamellcreme

  • Die geschlossene Dose Kondensmilch in einen Topf Wasser geben und für 2,5 Stunden kochen.
  • Die Dose richtig abkühlen lassen (niemals die heiße Dose öffnen, da diese explodieren könnte)

Die Sahnecreme

  • Schlagsahne mit Puderzucker steif schlagen und mit Mascarpone verrühren.
  • Die Creme in drei gleiche Anteile aufteilen. Ein Drittel benötigt ihr nämlich noch für den Tortenrand.
  • Für die Tränke wird der Amarettolikör in warmen Wasser gelöst.

Der Tortenaufbau

  • Den ersten Boden auf eine Tortenplatte legen und die Oberseite mit 4 EL der Tränke beträufeln.
  • Danach den Boden mit weiteren 2 EL Caramelcreme bestreichen und die Sahnecreme auf die Caramelschicht legen.
  • Den zweiten Boden darauf legen und bei der Belegung mit Caramel etc. der Anleitung der ersten Bodenhälfte folgen.
  • Den dritten Boden auf die letzte Cremeschicht legen.
  • Die Tortenoberfläche nur mit Caramel bestreichen.
  • Den Tortenrand mit der übrigen Sahnecreme glatt streichen und diesen dann mit Mandelblättern dekorieren.
comments

Kommentare

  • Duko

    Der Kuchen war sehr lecker, fast ein bisschen zu wenig süß. Würde das nächste mal auch mehr Karamellcreme nehmen, die hat man nicht geschmeckt. Aber die Grundidee ist super! Für Springform 26 cm einfach 7-8 Eier und Zutaten anpassen.


Epoka website design
Translate »