Karamell Torte Rezept

Karamell Torte mit Biskuitboden und selbstgemachten Karamell

Den Karamell für diese Karamell Torte kann man in zwei Varianten herstellen. Zum einen gibt es diese Karamell Saucen Rezept, zum anderen die Möglichkeit des „Kochens eine gezuckerten Kondensmilchdose“. Ihr habt die Wahl. Beide Varianten sind qualitativ gleichwertig, die Dosenvariante benötigt mehr Vorlauf, dauert mit drei Stunden Kochzeit ein wenig längern, ist vielleicht jedoch bequemer. Diese Karamell Torte schmeckt mit beiden Varianten köstlich, für alle jeden, die Karamell liegen, ein „Muss“ .Zu erwähnen sei vielleicht noch, dass wir hier zum einem mit reinem Karamell arbeiten, zum anderen mit einer Karamellcreme.

Zutaten:

Biskuit Teig

  • 4 Eier (Zimmertemp.)
  • 200 g. Puderzucker
  • 70 g. Weizenmehl
  • 70 g. Speisestärke
  • 2 EL. Kakao

Karamellcreme

  • 750 g. Mascarpone
  • 160 ml. Schlagsahne
  • 270 g. Karamell

Zusätzlich

  • Springform 21-22 cm
  • 200 g. Karamell zur Deko und den Boden

Tränke

  • 150 ml. Baileys

Zubereitung:

Die Karamellcreme

  • Den kalten Mascarpone aus dem Kühlschrank nehmen und zusammen mit dem Karamell in einer Schüssel verrühren.
  • Anschließend die Sahne aus dem Kühlschrank nehmen und steif schlagen.
  • Diese anschließend unter den Mascarpone Karamell heben und verrühren.

Der Biskuit

  • Den Backofen auf 170 °C vorheizen.
  • Eier trennen und das Eigelb mit 100 g Zucker vermischen und einem Mixer schaumig rühren (8 min.).
  • Das Eiweiß mit dem Mixer steif schlagen und unter ständigem Rühren langsam 100 g Zucker hinzugeben.
  • Nun das Eigelb mit Hilfe eines Schneebesens unter das Eiweiß heben. Danach das Mehl mit der Speisestärke und dem Kakao über die Eiermasse sieben und mit dem Rührlöffel unter die Schaummasse heben (sehr vorsichtig).
  • Den Boden einer Springform (21-22 cm) mit Butter oder Margarine einfetten
  • Unter keinen Umständen den Rand ausfetten, da der Biskuit euch dann nicht aufgehen wird.
  • Danach Backpapier in Kreisform zuschneiden und den Boden damit auslegen. Den Teig in die vorbereitete Springform füllen, glattstreichen und für 30-40 Minuten bei 160-170 °C auf der mittleren Schiene backen (Ober-Unterhitze)
  • Den Backofen ausschalten.
  • Den heißen Biskuit aus dem Backofen nehmen und aus einer Höhe von ca. 60 cm (inkl. Form) auf dem Boden fallen lassen.
  • Den Biskuit dann wieder in den Ofen geben und bei geöffneter Backofentür langsam auskühlen lassen (optimal für die ganze Nacht).
  • Den kalten Biskuitboden in drei gleich dicke Scheiben oder 4 dünne Scheiben teilen (dafür ein Messer oder Garn benutzen).

Die weitere Zubereitung

  • Den unteren Boden auf eine Tortenplatte legen und die Oberseite mit 4EL der Tränke beträufeln.
  • Anschließend den Biskuitboden mit 1-2 EL. Karamell bestreichen. Anschließend eine Schicht Creme auslegen.
  • Den zweiten Boden darauf legen und bei der Belegung mit Karamell und der Creme wiederholen.
  • Den letzten Boden auf die letzte Cremeschicht legen.
  • Tortenoberfläche und Tortenrand mit der übrigen Karamellcreme glattstreichen.
  • Den Tortenrand mit Karamell dekorieren.
  • Like us!

  • Werbung




  • comments

    Kommentare

    
    Epoka website design
    Translate »