Kokoskuchen Rezept – Kuchen ohne Backen

Eine Kokoskuchen mit Kokoscreme ohne Backen

Wer einen Blick auf die Zutatenliste dieses Kokoskuchens geworfen hat, wird sehen, dass hier salzige Crackers von einer süßen Kokoscreme bedeckt werden- eine auf den ersten Blick vielleicht nicht wirklich passende Kombination, möchtet Ihr denken? Seit beruhigt- bei diesem Kokoskuchen schmeckt Ihr den Salzgehalt der Cracker überhaupt nicht. Noch besser, dieser Kuchen ist so richtig lecker und kommt ohne Backen aus. Unterschätzt jedoch- trotz des fehlenden Ofens - nicht den zeitlichen Aufwand, denn leider ist man bei diesem Prachtexemplar locker einen ganzen Tag beschäftigt. Diesen Kokoskuchen gibt es in meiner Familie schon sehr lange – natürlich unter einem anderen Namen – aber dies ist zweitrangig, da meine Mama jedes Mal Ihre Gäste damit begeistert hat. Vor allem beim Erwähnen der „salzigen Cracker“, welche man eigentlich in der Chips-/Erdnussabteilung findet. Was bei der Zubereitung besonders zu beachten ist, ist dass die Butter und die gekochte Creme ähnliche Temperaturen haben sollten. Mein Vorschlag hierfür: Butter eine Nacht vorher aus der Kühlung nehmen und die Creme zeitversetzt zubereiten und einfach auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Erst dann mit dem Vermischen starten.

Zutaten:

Kokoskuchen Creme

  • 2 Pck. gesalzene Crackers / Kekse mit je 225 g.
  • 1L. Milch 3,2 %
  • 160 g. Zucker
  • 2 Vanillepudding
  • 40 g. Speisestärke
  • 1 Eigelb
  • 200-250 g. Butter
  • 180 g. Kokosraspeln

Dekoration

  • 5 gesalzene Crackers/Kekse
  • 60 g. Kokosraspel

Zusätzlich

  • Backbleck 23x33 cm

Zubereitung:

Die Kokoskuchen Creme

  • Pudding, Speisestärke und die Hälfte der kalten Milch miteinander verrühren.
  • Die restliche Milch mit Zucker zum Kochen bringen und die angerührte Puddingmischung hinzugeben.
  • Die Creme unter ständigem Rühren aufkochen und anschließend abkühlen lassen.
  • Die weiche Butter und das Eigelb mit Hilfe eines Mixers verrühren.
  • Zum Schluss unter ständigem Rühren langsam den Pudding (in je 2 EL Schritten) hinzufügen.
  • Anschließen die Kokosraspel hinzugeben und alles mit einem Löffel verrühren.
  • Eine Schicht Crackers in der Form verteilen.
  • Das 1./3 der Kokoscreme auf die 1. Crackersschicht verteilen.
  • Die zweite Crackersschicht drauf gelegen.
  • Diese dann wieder mit dem 2./3 der Creme bedecken.
  • Abschließend eine Crackersschicht gefolgt von der letzten Cremeschicht.
  • Zum Schluss mit der Dekoration bestreuen und für 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Die Dekoration

  • Die Crackers zerkrümeln.
  • Die Kokosraspeln in der Pfanne leicht goldgelb anbraten.
  • Die Crackersbröckchen mit den Kokosraspeln verrühren.
comments

Kommentare


Epoka website design
Translate »