Kuhbonbons / Muh Muhs Rezept

Leckere Karamell Bonbons selber machen

Ein Rezept für selbst gemachte Muh Muhs bzw. Kuhbonbons. Worauf Ihr bei der Zubereitung wirklich achten solltet ist die lange Rührzeit mit dem Mixser. Ich habe ungelogen ca. 10 Min. gerührt, denn wenn zu kurz gerührt wird, werden die selbst gemachten Bonbons nicht schön cemig und weich, sondern erhalten ein Konsistenz vergleichbar mit Toffee. Mir schmecken diese selber gemachten Kuh Bonbons besser als die gekauften „Brüder“ – da hier ein intensiver Milch-Sahnegeschmack dominiert. Einfach herrlich diese Muh Muhs…Das Bonbon Rezept ist ausreichend für ca. 20 Stk.

Zutaten:

Kuhbonbons

  • 300 ml. Kondensmilch
  • 130 g. Zucker
  • 85 g. Butter
  • 1 TL. Vanilleextrakt

Zusätzlich

  • Pralinen- , Silikon-, oder Eiswürfelförmchen
  • Handrührer oder Küchenmaschine

Zubereitung:

Die Kuhbonbons

  • Unten ständigem Rühren alle Zutaten in eine Topf ca. 15 Min. kochen lassen.
  • (Die Masse sollte eine schöne Karamellkonsistenz haben und passt auf die Masse nicht anbrennt.)
  • Herd aus machen und die Bonbonmasse noch ca. 10 Min. lang mit dem Mixer verrühren.
  • Silikonförmchen oder Eiswürfelförmchen leicht mit Öl benetzen.
  • Die Bonbonmasse in die Form füllen und für die ganze Nacht in der Kühlschrank stellen.
Guten Appetit : )  
comments

Kommentare

  • Birgit Gall

    Nimmt man für das Rezept gezuckerte Kondensmilch?


Epoka website design
Translate »