Müsliriegel Rezept

Müsliriegel selber machen

Ich habe hier einen richtig leckeren und gesunden Müsliriegel mit vielen unterschiedlichen Kernen für Euch. Es ist ein richtiger Powerriegel – egal ob Frühstück, Mittagspause, nach dem Sport oder für Zwischendurch – für so einen selbst gemachten Müsliriegel ist immer der richtige Zeitpunkt. Was Ihr bei der Zubereitung beachten sollte ist, dass Ihr die Müsliriegel bzw. die Müslimasse nicht fest in die Backform drücken dürft, da der Müsliriegel dann nämlich hart wird.

Zutaten:

Müsliriegel

  • 400 g. gezuckerte Kondensmilch
  • 250 g. Haferflocken
  • 75 g. Kokosraspel
  • 100 g. Rosinen
  • 50 g. Sesamkerne
  • 50 g. Sonnenblumenkerne
  • 30 g. Kürbiskerne
  • 25 g. gehackte Pistazien
  • 125 g. Erdnüsse (nicht gesalzene)

Zusätzlich

  • Backpapier
  • Backform

Zubereitung:

Der Müsliriege

  • Die Backformen mit Backpapier auslegen.
  • Den Backofen auf 130°C vorheizen
  • In eine Schüssel alle Zutaten – ausgenommen der Kondensmilch – geben und miteinander verrühren.
  • In einen Topf die gezuckerte Kondensmilch erwärmen (sollte nach dem erwärmen eine flüssige Konsistenz haben)
  • Die noch warme Kondensmilch zu den trockenen Zutaten geben und alles miteinander verrühren.
  • Die Müslimasse auf dem Backblech auslegen (nicht fest andrücken!)
  • Alles bei 130°C ca. 60 Min. lang backen.
  • Dann den Müsliriegel aus dem Ofen nehmen und den nochleicht warmen Riegel zuschneiden.
  • Mit Eurer erwärmten und flüssigen Lieblingsschokolade könnt Ihr die selbst gemachten Müsliriegel noch verzieren.
  • Guten Appetit :)
  • Like us!

  • Werbung




  • comments

    Kommentare

    
    Epoka website design
    Translate »