Orangenplätzchen Rezept

Weihnachtsplätzchen in Sternform aus Mürbeteig

Hier habe ich ein weiteres Plätzchenrezept für Euch. Dieses Mal sind es Weihnachtsplätzchen aus Mürbeteig und eine Glasur aus Zucker und getrockneten Orangenstückchen. Diese Orangenplätzchen duften wirlich herrlich frisch nach Orangen- natürlich nicht nur die Kekse selbst - sondern bei der Zubereitung auch das ganze Haus. Man kann diese Weihnachtsplätzchen auch natürlich wunderbar in der Weihnachtsbäckerei zubereiten - die Zeit dafür ist da.

Zutaten:

Plätzchen Teig

  • 300 g. Mehl
  • 200 g. Orangeat
  • 50 g. Zucker
  • ½ Vanille Bourbone
  • 1 Eigelb
  • 2 EL. Orangen Likör oder Extrakt
  • 150 g. Butter

Puderzuckerglasur

  • 140 g. Puderzucker
  • 3-4 EL. Milch
  • Ca. 4 EL. Orangeat

Zubereitung:

Der Orangenplätzchen Teig

  • Alle Zutaten verkneten
  • Den Teig in der Kühlschrank für ca. 1 Stunde kalt stellen.
  • Den Teig in einer Stärke von 0,5 cm ausrollen.
  • Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  • Mit einer Keksform die Sterne ausstechen.
  • Die Kekse auf ein Backblech auslegen und im vorgeheizten Backofen bei 180° C für ca. 10-15 Minuten fertig backen.
  • Die Orangenplätzchen mit Puderzuckerglasur bestreichen und mit Orangeat dekorieren.

Die Puderzuckerglasur

  • Alle Zutaten miteinander verrühren.
  • Like us!

  • Werbung




  • comments

    Kommentare

    
    Epoka website design
    Translate »