Pasta mit Garnelen und Peperoni (ohne Sahne)
Wir haben hier ein Pastagericht, welches ohne Sahne zubereitet wird. Es handelt sich hierbei um eine "scharfe" Variante eines Nudelgerichts. Wer jedoch ein Fan von scharfen Gerichten ist, kann den Peperonigehalt nach Wunsch variieren.

Zutaten:

  • 300g Nudel „Tagliatelle“
  • 50 ml Olivenöl
  • 24 gefrorene, geschälte Riesengarnelen
  • 6 Knoblauchzahlen
  • 1/2 Peperoni
  • 2 "Fäuste" frisches Basilikum
  • Parmesan
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  • Die Nudeln in Salzwasser in ca. 7 Minuten al dente kochen.
  • Wasser abgießen und die Pasta danach mit 1-2 EL Olivenöl anreichern.
  • Riesengarnelen auftauen (falls noch nicht geschehen), waschen und mit der Küchenrolle abtrocken.
  • 4 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, Knoblauchzehen und Peperoni in kleine Würfel schneiden und zusammen mit den Garnelen ins heiße Öl geben.
  • Alles auf kleiner Hitze anbraten bis alle Zutaten eine leicht goldgelbe Farbe bekommen.
  • Im Anschluss die Nudel, 50 ml Olivenöl und frische Basilikum hinzufügen und alles nochmals zusammen umrühren.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Alles nochmals für ca. 5 Minuten auf kleiner Flamme ziehen lassen.
  • Mit Parmesan servieren.
  • Like us!

  • Werbung




  • comments

    Kommentare

    
    Epoka website design
    Translate »