Pfirsichtorte Rezept

Rezept für eine Obst Torte mit Pfirsichen und eine Mascarponecreme

Wie bei jeder Torte kann man den Biskuitboden bereits einen Tag zuvor vorbereiten. Am nächsten Tag kommt dann nur noch die Zubereitung der Creme und der eigentliche Tortenzusammenbau auf Euch zu – eine wunderbare Zeiteinteilung, wie ich finde. Bei dieser Aufteilung wird man von der Arbeit dann auch nicht erschlagen :) Diese Pfirsichtorte wird auf Basis eines weißen Biskuitbodens mit Pfirsichen und einer Mascarpone Creme kreiert. Die Creme selbst ist ohne Gelantine, was die Arbeit ein wenig erleichtert. Die Tränke kann man auch mit 3 EL Pfirsichlikör oder Rum verfeinern, natürlich nur dann, wenn keine Kinder zu den Gästen der Torte zählen. Abgerundet wird diese Torte durch die Orange-Gelbe Farbe der Pfirsiche und weckt wirklich die Lust auf mehr....

Zutaten:

Biskuitteig

  • 5 Eier
  • 100 g. Zucker
  • 100 g. Mehl
  • 40 g. Speisestärke

Creme

  • 300 g. Schlagsahne
  • 500 g. Mascarpone
  • 4 EL. Puderzucker
  • 1 Vanille Bourbone

Träke/Deko

  • Ein Paar Tropfen Zitronensaft
  • 150 ml. Pfirsichsirup
  • 3o ml. heißes Wasser

Zusätzlich

  • Springform 21 cm
  • 100 g. rundes Biskuitgebäck
  • 1 Dose Pfirsiche (810g.)

Zubereitung:

Der Biskuitboden

  • Den Backofen auf 170°C vorheizen.
  • Die Eier trennen.
  • Das Eiweiß mit dem Mixer steif schlagen und unter ständigem Rühren langsam den Zucker hinzugeben.
  • Zeitversetzt die Eigelbe unterrühren.
  • Anschließend das Mehl mit der Speisestärke über die Eiermasse sieben und mit dem Rührlöffel sehr vorsichtig unter die Schaummasse heben.
  • Den Boden einer Springform (21-22 cm) mit Butter oder Margarine einfetten.
  • ACHTUNG: Keinesfalls den Rand fetten, da der Biskuit euch dann nicht aufgehen wird.
  • Danach Backpapier kreisförmig zuschneiden und den Boden damit auslegen.
  • Den Teig in die vorbereitete Springform füllen, glatt streichen und 30-40 Minuten bei 170 °C auf der mittleren Schiene backen (Ober-Unterhitze)
  • Den Backofen ausschalten.
  • Den heißen Biskuit aus dem Backofen nehmen und aus einer Höhe von ca. 60 cm (inkl. Form) auf dem Boden fallen lassen.
  • Den Biskuit dann wieder in den Ofen geben und bei geöffneter Backofentür langsam auskühlen lassen (optimal die ganze Nacht).
  • Den abgekühlten Boden in 3 gleichdicke Scheiben schneiden, was mit einer Nähgarn bei mir immer ganz gut funktioniert.

Die Creme

  • Schlagsahne zusammen mit dem Puderzucker steif schlagen.
  • Danach Mascarpone und das Mark der Vanilleschote hinzugeben alles gut miteinander verrühren.

Die Obstfüllung und Tränke

  • Die Pfirsiche in einem Sieb abtropfen lassen (den Saft dabei auffangen).
  • 4 Pfirsich in kleine Würfeln schneiden.
  • Die restlichen Pfirsiche für die Dekoration in Spalte schneiden.
  • Für die Tränke alle drei Zutaten miteinander verrühren.

Die Dekoration

  • Das Biskuitgebäck in einen Beutel füllen und mit dem Nudelholz zerkleinern.

Der Zusammenbau der Pfirsichtorte

  • Den unteren Boden auf eine Tortenplatte legen und die Oberseite mit 4-6 EL der Tränke beträufeln.
  • Danach den Boden mit der Hälfte der Pfirsichwürfel gleichmäßig verteilen und 1/3 der Mascarponecreme auf die Pfirsiche legen und diese schön glatt streichen.
  • Den zweiten Boden darauf legen und bei der Belegung mit Tränke und Pfirsich etc. der Anleitung der ersten Bodenhälfte folgen.
  • Den dritten Boden auf die letzte Mascarponeschicht legen.
  • Tortenoberfläche und Tortenrand mit der übrigen Mascarponecreme glatt streichen.
  • Den Tortrand und Tortenoberfläche mit dem zerkleinerten Biskuitgebäck verzieren.
  • Die Tortenoberfläche mit Pfirsichspalten garnieren.
  • Die Torte für die ganze Nacht in den Kühlschrank stellen.
  • Like us!

  • Werbung




  • comments

    Kommentare

    
    Epoka website design
    Translate »