Pflaumenkuchen mit Streusel Rezept
Wenn Ihr euren Mann oder eure Frau glücklich machen wollt, dann backt diesen Pflaumenkuchen :). Dieser Pflaumenkuchen gehört zu meinen Lieblingen und das Rezept habe ich von meiner Mama. Servieren könnt Ihr den Pflaumenkuchen natürlich klassisch mit Schlagsahne. Jetzt noch einige Tipps für die Zubereitung dieses Pflaumenkuchens. Eier und Butter sollten vor der Zubereitung Zimmertemperatur haben.

Zutaten:

PflaumenkuchenTeig

  • 200 g Butter
  • 75 g Puderzucker
  • 4 Eier (L)
  • 1 Vanillearoma
  • 250 Mehl
  • 1 TL Backpulver (7g)

Streusel

  • 125 g Butter
  • 165g Mehl
  • 60 g Zucker

Zusätzlich

  • 1 kg Pflaumen
  • Puderzucker
  • Form 26x37 cm

Zubereitung:

Der Streusel

  • Pflaumen waschen, halbieren und entkernen.
  • Das Butter in der Mikrowelle verflüssigen.
  • Danach zur flüssigen Butter Mehl und Zucker hinzugeben, miteinander verrühren und in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit

  • Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Die Backform mit einem Tropfen Öl fetten und mit Backpapier auslegen.

Der Pflaumenkuchen Teig

  • Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit Backpulver verrühren.
  • Butter zusammen mit Puderzucker mit Hilfe eines Mixers verrühren (ca. 6 Min.).
  • Die Eier (alle 3 Min. ein Ei) unterrühren und das Vanillearoma hinzugeben.
  • Danach langsam die Mehl-Backpulver-Mischung - in 1 EL-Schritten - hinzugeben und dabei alles mit dem Mixer auf kleinster Stufe miteinander verrühren.
  • Den Teig in die vorbereitete Backform auslegen und diesen glattstreichen.
  • Anschließend mit Pflaumen belegen und diese so auslegen, dass die Schnittfläche nach Oben zeigt.
  • Streusel aus dem Kühlschrank nehmen, portionieren und mit diesem die Pflaumenschicht belegen.
  • Den Kuchen für 60 Min. bei 180 °C im Ofen( Ober-Unterhitze) ausbacken und anschließend abkühlen lassen.
  • Zum Schluss mit Puderzucker bestreuen.
  • Ich wünsche Euch einen Guten Appetit :)
  • Like us!

  • Werbung




  • comments

    Kommentare

    
    Epoka website design
    Translate »