Pistazienkuchen Rezept

Cremiger Pistazienkuchen mit einer tollen grünen Farbe und Schokoglasur

Ein Käsekuchen voller Pistazien und dazu noch eine reizvolle grüne Färbung. Dieser Pistazienkuchen hat mich optisch und geschmacklich voll überzeugt. Der Käsekuchen mit Pistazien ist sehr cremig und hat geschmacklich eine Mischung aus Kondensmilch und Pistazien. Für diese Käsekuchen mit Pistazien benötigt ihr ca. 500 g. Pistazien mit Schale, was ca. 300 g. geschälten Pistazien entspricht. Ich habe leider keine ungesalzenen, geschälten Pistazien gefunden und musste das halbe KG selbst schälen. Bereits geschälte Pistazien sparen also Zeit, Nägel und Nerven ; )

Zutaten:

Teig

  • 50 g. Butter
  • 50 g. Bittere Schokolade
  • 70 g. Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Vanille Bourbone
  • 50 g. Mehl

Schokoglasur

  • 100 ml. Schlagsahne
  • 100 g. bittere Schokolade

Quarkfüllung

  • 300 g. geschälte, ungesalzene Pistazien
  • 1 Dose gezuckert Kondensmilch (400 g.)
  • 1 Vanille Bourbone
  • 2 Eier
  • 300 g. Mascarpone
  • 250 g. Speisequark

Zusätzlich

  • Springform 21 cm
  • Backpapier
  • 50 g. gehackte Pistazien

Zubereitung:

Der Pistazien Käsekuchen Teig

  • Die Springform einfetten und mit Backpapier auslegen.
  • Backofen auf 170°C vorheizen.
  • In einem Topf Schokolade und Butter schmelzen und kurz abkühlen lassen
  • Zucker, Eier und das Vanillemark in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät verrühren.
  • Beim Weiterrühren die geschmolzene Schokolade hinzufügen
  • Zum Schluss das gesiebte Mehl hinzugeben und alles erneut fix verrühren.
  • Den Pistazienkuchen Teig in die vorbereitete Form füllen und glatt streichen.
  • Den Pistazienkuchen 15 Minuten lang bei 170 °C auf der mittleren Schiene bei Ober- / Unterhitze backen.

Die Quarkfüllung

  • Pistazien in der Küchemaschine fein hacken. (Das Ergebnis sollte pulverförmig sein)
  • Anschließend die Kondensmilch hinzugeben.
  • Unter ständigem Rühren die Eier unter den Quark, die Mascarpone und das Mark der Vanille beigeben.
  • Die fertige Quarkfüllung auf den Pistazienkuchenteig in der Springform verteilen.
  • Alles für 60 Min. im Backofen bei 150° C (Ober-/Unterhitze) backen.
  • Den Pistazienkuchen in der Form abkühlen lassen und anschließend für weitere 12 Std. im Kühlschrank kalt stellen.

Die Schoko Glasur

  • Schokolade und Schlagsahne zusammen in einem Topf schmelzen.
  • Den Pistazienkuchen mit der Schokolade glasieren und mit den gehackten Pistazien bestreuen.
 
  • Like us!

  • Werbung




  • comments

    Kommentare

    
    Epoka website design
    Translate »