Rezept für Hamburger Brötchen
Die Brötchen schmecken wunderbar und passen wirklich hervorragend zu selbst gemachten Hamburgern. Die Hamburger Brötchen sind schön weich - und das sogar noch am nächsten Tag. Geschmacklich und optisch werden diese Hamburgerbrötchen durch Sesamkörner abgerundet. Das Grundrezept für die Hamburger Brötchen kommt von Marthy Stewar.

Zutaten:

Brötchen Teig

  • 150 ml. lauwarmes Wasser
  • 50 g. Milchpulver
  • 50 g. Butter
  • 1 ½ EL. Zucker
  • 4 g. trockene Hefe
  • 350 g. Weizenmehl Typ 405
  • ¾ TL. Salz
  • 1 Ei

Zusätzlich

  • 1 Eigelb
  • 1 EL. Milch
  • Sesam
  • Backpapier

Zubereitung:

Der Hamburger Brötchen Teig

  • Das Butter in der Mikrowelle schmelzen.
  • In einer Schüssel lauwarmes Wasser, Milchpulver, die geschmolzene Butter und Zucker verrühren.
  • Dann die Hefe hinzugeben alles mit der Hand oder einem Löffel gut verrühren.
  • Die Schüssel zugedeckt an einem warmen Ort für ca. 10 Min. gehen lassen.
  • Anschließend Mehl, Salz und Ei hinzugeben.
  • Alles mit der Küchemaschine verkneten bis der Teig glatt und elastisch wird, was ungefähr in 10-15 Min. der Fall sein sollte.
  • Den Teig in eine Schüssel geben und mit einem Küchentuch bedecken und an einem warmen Ort für ca. 1 Stunden gehen lassen.
  • Das Backblech mit Backpapier auslegen
  • Danach den Teig auf eine Arbeitsflache auslegen und diesen in 7 Stücke teilen.
  • Jeden Teigling zu einer Kugel formen, kreisrund ausrollen und fachdrücken.
  • Diese dann auf das Backblech legen, mit einem Küchentuch bedecken und an einem warmen Ort für weitere 45 Min. gehen lassen.

Die Brötchenglasur

  • Ei mit Milch in einer kleinen Schussel mit einer Gabel verquirlen.
  • Jedes Brötchen mit dem verquirlten Ei bestreichen und mit Sesam bestreuen.
  • Die Brötchen 15 Minuten bei 200 °C auf der mittleren Schiene backen (Ober-Unterhitze)
Guten Appetit :)
  • Like us!

  • Werbung




  • comments

    Kommentare

    
    Epoka website design
    Translate »