Rezept für Karamell Waffeln
Diese Waffeln habe ich als Kind immer zusammen mit meinem Papa zubereitet. Ich hab dies noch gut in Erinnerung und es hat sehr viel Spaß gemacht – vor allem weil ich immer die Karamell aus der Schüssel genascht habe. Nun aber zum Rezept. Die Waffel schmecken am besten am Tag der Zubereitung, da die gekaufte Waffel dann noch am knusprigsten ist. Ich habe zwar 7 Waffel benutzt, denke aber dass 4-5 ausreichend sind. Geschmacklich wäre diese Variante auch intensiver, da die Karamellschicht dann dicker wird. Um die Waffeln im Anschluss zu formen und zu fixieren, sollte Ihr diese für ca. 2 Std. mit etwas beschweren. Ich habe dazu ein dickes Küchenbrett genommen Danach können die Waffeln dann individuell zugeschnitten werden.

Zutaten:

Teig

  • 4-5 Waffeln

Karamellcreme

  • 1 Dose (400g) gezuckerte Kondensmilch

Zubereitung:

  • In einem Topf Wasser zum Kochen bringen und die verschlossene Dose gezuckerter Kondensmilch für ca. 1,5 Std. kochen.
  • Anschließend richtig gut abkühlen lassen und erst die abgekühlte Dose öffnen.
  • Die Waffel auf ein Brett legen und dann mit der ersten Schicht der Karamellcreme bestreichen.
  • Die Karamellschicht dann wieder mit einer Waffel bedecken und diesen vorgang solange wiederholen, bis die Zutaten zu neige gehen.
  • Wichtig ist jedoch, dass Ihr natürlich mit einer Waffelschicht abschließt.
  • Auf den letzte Waffel 1-2 schwere Küchenbretter legen und lassen für 2-3 Stunden so stehen lassen.
  • Nach diese Zeit die Waffel nach eigenem Geschmack zuschneiden.
  • Like us!

  • Werbung




  • comments

    Kommentare

    
    Epoka website design
    Translate »