Sahne Schmandkuchen Rezept mit Karamell
Dieser Schmandkuchen gehört zu den schnellsten Käsekuchen, welche ich bisher gebacken habe. Die gesamte Zubereitung benötigt max. 15 Min. und man kann hier wirklich nichts falsch machen. Dieser Schmandkuchen hat lockere, leicht cremige Käseschicht, welche auf eine Schicht von Digestivekeksen liegt. Natürlich kann der Boden selbst auch mit anderen Kekssorten hergestellt werden. Verfeinern kann man diesen Schmandkuchen mit Karamellsoße und Schokoraspeln oder mit einer Obstsoße. Zu diesem Schmandkuchen passen wirklich viele Geschmacksrichtungen. Wer es klassisch mag, kann diesen Käsekuchen aber auch ohne Zusatz servieren und pur genießen. Alle Zutaten müssen vor der Zubereitung Raumtemperatur haben.

Zutaten:

Kuchenboden

  • 250 g. Kekse
  • 100 g. Butter

Schmandkuchenfüllung

  • 1000 g. Quark
  • 400 g. Schmand
  • 140 g. Zucker
  • 6 Eier
  • 1 Pck. Sahnepudding

Karamellsoße

  • 1 Dose (400g) Kondensmilch "gezuckert"
  • 50 -80 ml. Schlagsahne

Zusätzlich

  • Springform 23 cm
  • Handrührer oder Küchenmaschine

Zubereitung:

Der Kuchenboden

  • Die Springform mit Backpapier (Kreisform) auslegen.
  • Die Butterkekse in einem Gefäß mit dem Pürierstab zu Pulver zerkleinern.
  • Geschmolzene Butter hinzugeben und alles miteinander verrühren.
  • Die zubereitete Teigmasse in die Springform geben und mit dem Löffel verdichten.

Die Schmandkuchenfüllung

  • Den Backofen auf 170 °C vorheizen (Ober-/Unterhitze)
  • Quark, Schmand und den Zucker auf kleinster Stufe mit dem Mixer verrühren.
  • Beim Weiterrühren zeitversetzt das 1. Ei hinzugeben bis alle 6 Eier unterrührt wurden.
  • Abschließend das Sahnepudding Pulver hinzufügen und verrühren.
  • Die fertige Quarkfüllung auf den Teig der Springform streichen.
  • Die Springform in ein tiefes Backblech legen und dieses mit heißem Wasser befüllen, bis ca. die Hälfte der Springform bedeckt ist.
  • Alles für 50 Min. im Backofen bei 170° C (Ober-/Unterhitze) backen.
  • Den Schmandkuchen im Backofen abkühlen lassen.
  • Dann den Schmandkuchen für 12 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.
  • Den Schmandkuchen mit Karamell Soße oder mit Schokoraspel dekorieren.

Die Karamellsoße

  • In einem Topf Wasser zum Kochen bringen und die verschlossene Dose gezuckerter Kondensmilch für ca. 2,5 Std. kochen.
  • Anschließend richtig gut abkühlen lassen und mit der fertigen Karamellcreme den Schmandkuchen bestreichen.
  • !!! Die Dose muss wirklich kalt sein, da diese unter Druck steht und euch explodieren kann.!!!
  • Den kalten Karamell zusammen mit der Schlagsahne in einen Topf geben und kurz erwärmen.
 
comments

Kommentare


Epoka website design
Translate »