Schachkuchen Rezept

Ausgefallener Rührkuchen mit zwei Teigfarben.

Ich finde, dass dieser Schachkuchen im Geschmack einem Marmorkuchen ähnelt, jedoch durch die Aprikosenmarmelade eine fruchtige Note erhält. Abgerundet wird dieser Rührkuchen durch die Rum-Glasur. Die Zubereitung für diesen Marmorkuchen nimmt nur wenig Zeit in Anspruch. Alternativ könnt ihr anstelle der Marmelade auch eure Lieblingscreme verarbeiten- dann bekommt der Kuchen eure persönliche Note und evtl. noch mehr Fluffigkeit. Worauf Ihr noch achten solltet ist, dass ihr die Teigquadrate relativ sauber zubereitet, da sonst der Zusammenbau evtl. etwas schwieriger werden könnte.

Zutaten:

Teig

  • 250 g Butter
  • 60 g Puderzucker
  • 250 g Mehl
  • 4 Eier
  • 1 EL Rum
  • 1TL Rum Aroma
  • ½ Vanille Bourbone
  • 1 TL Backpulver (6g)
  • 30 g Kakao
  • 1 EL Milch

Glasur

  • 160 g Puderzucker
  • Einige Tropfen Zitronensaft
  • 3 EL Milch
  • 1 TL Rum Aroma

Zusätzlich

  • 2 Kuchenform (27x 9 cm)
  • Backpapier
  • 160 g Aprikosen Marmelade
  • 3EL Rum

Zubereitung:

Der Teig

  • Die beiden Backformen mit Margarine oder mit Butter fetten.
  • Das Backpapier darauf auslegen.
  • Der Backofen auf 180°C vorheizen
  • Die weiche Butter mit Puderzucker und mit Hilfe eines Mixer verrühren (ca.4 Min.)
  • Eier nach und nach unterrühren (je ½ Minute ein Ei)
  • Danach Rum, gesiebtes Mehl und Backpulver hinzugeben.
  • Der Kuchenteig in zwei Hälften teilen.
  • Die erste Hälfte mit Vanille Bourbone verrühren
  • Die zweite Hälfte mit Milch und Kakao verrühren.
  • Beide Teigsorten separat in die vorbereiteten Formen füllen.
  • Den Kuchen auf der mittlere Schiene für 40 Min. bei 180° C. (Ober-Unterhitze ) backen.
  • Beide Kuchen aus den Formen nehmen und abkühlen lassen. Sollte die Kuchenoberfläche gewölbt sein, die Wölbung einfach mit einem Messer abschneiden.
  • Jeden Kuchen in drei gleichdicke Streifen schneiden.
  • Die Aprikosenmarmelade leicht erwärmen und mit Rum verrühren.
  • Jeden Teigstreifen mit Marmelade bepinseln und diese dann zusammenlegen und dabei fest andrücken. Hierbei
  • gilt folgende Reihenfolge:
  •           schmieren und zusammen fest drücken.
  •           (1. Schicht: dunkel/hell/dunkel)
  •           (2. Schicht: hell/dunkel/hell)
  • Den ganzen Kuchen in Alufolie wickeln und für 5 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Zum Schluss mit Rum-Glasur verzieren.

Die Rum-Glasur:

  • Alle Zutaten verrühren und den Kuchen dekorieren.
comments

Kommentare


Epoka website design
Translate »