Schoko Muffins mit Quark und Kirschen
Zu diesen Schoko Muffins ist zu sagen, dass diese eigentlich keine Muffins im klassischen Sinne sind. Wir haben hier lediglich eine Art Brownies Teig mit Quark und Kirschen, welcher in einer Muffinform gebacken wird. Im Vergleich zu normalen Muffins ist der Teig hier nicht so locker fluffig. Die Konfitüre benötigt Ihr auf jeden Fall, da der Kuchen ohne diese viel zu trocken wird- glaub mir, ich hab es selbst ausprobiert :).

Zutaten:

Teig

  • 100 g Butter
  • 40 g Kakao
  • 40 g Puderzucker
  • 3 EL Kirsch Konfitüre
  • 2 Eier
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 100 g Mehl
  • ½ TL. Backpulver

Quarkfüllung:

  • 300 g Quark
  • 1 ½ EL. Mehl
  • 5 EL Zucker
  • 2 Eiweiß
  • ½ TL Vanillezucker
  • Kirchkonfitüre (mit großen Fruchtstücken)

Zubereitung:

Der Browniesteig

  • Den Backofen auf 175°C vorheizen.
  • Die Muffinform (für 12 Muffins) mit Muffinsbackpapier auslegen.
  • Butter und Kakao in einem Topf erhitzen und anschließend vom Herd nehmen.
  • Danach 3 EL Kirschmarmelade, Zucker, Eier, Vanillezucker, gesiebtes Mehl und Backpulver hinzufügen.
  • Alles vorsichtig mit dem Löffel verrühren.
  • In einer Schüssel Quark, Mehl, Eiweiß, Zucker, Vanillezucker zusammen verrühren.
  • Die Vertiefungen der jeweiligen Muffinform zur Hälfte mit dem Teig füllen (ca. 1 EL. pro Muffin).
  • Die Quarkfüllung (1 EL pro Stück) auf den Teig legen und anschließend glatt streichen.
  • Den Quark mit 1 TL Konfitüre belegen.
  • Achtet hierbei jedoch darauf, dass die Muffinform nicht ganz gefüllt ist, da diese im Backofen noch wachsen wird.
  • Dann die Muffins auf der mittleren Schiene für 25 Minuten bei 175°C Grad fertig backen.
  • Diese Brownies könnt Ihr mit Kirschen oder mit Marmelade dekorieren.
  • Like us!

  • Werbung




  • comments

    Kommentare

    
    Epoka website design
    Translate »