Schokokuchen mit Schokoladen Karamel
Die nächste Variation eines Schokokuchens - in diesem Fall bedeckt mit einer leckeren Schicht aus Schokoladenkaramell. Insgesamt besteht dieser Schokoladenkuchen aus vier Schokoladenanteilen - dies ist wirklich was für Schokoladenfans. Noch ein paar Worte zur Zubereitung. Alle Zutaten sollten vor der Zubereitung Raumtemperatur haben. Meiner Meinung nach kann man den Zucker auf bis zu 180g. reduzieren. Die Inspiration für diesen Schokokuchen kommt von Nigelle ( Link).

Zutaten:

Schoko Kuchen

  • 200 g. Mehl
  • ½ TL. Natron
  • 50 g. Kakao
  • 275 g. Zucker (bzw. 180g.)
  • 175 g. Butter
  • 2 Eier
  • 1 Vanille Bourbone
  • 80 g. Schmand
  • 125 ml. heißes Wasser
  • 180 g. zart-bitter Schokolade

Schokoladen Karamel

  • 125 ml. Wasser
  • 1 TL. Kakao
  • 100 g. Zucker
  • 30 g. geriebene zart-bitter Schokolade

Zusätzlich

  • Backform 21x11 cm²

Zubereitung:

Der Schoko Kuchen

  • Den Backofen auf 170°C vorheizen.
  • Die Backform fetten und mit Paniermehl bestreuen.
  • Die Schokolade (180g.) mit einem Messer klein hacken
  • In eine Küchemaschine Mehl, Natron, Kakao,Zucker,Butter Eier, den Mark der Vanille und den Schmand hinzugeben und alles verrühren
  • Unten ständigem Rühren sehr langsam das heiße Wasser hinzufügen.
  • Zum Schluss die gehackte Schokolade beigeben und mit einem Löffel verrühren.
  • Den Kuchen in der Form füllen.
  • Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 170°C (Unter-/ Oberhitze) für ca. 60 Minuten backen

Das Schokoladen Karamel

  • In eine Topf Wasser, Kakao und den Zucker ca 10-15 Min. lang kochen lassen, bis die Soße eine festere
  • Konsistenz erreicht hat.
  • Die Schokolade klein reiben
  • Den warme Kuchen mit Schokosoße begießen und mit den gehacken Schokoladenstückchen bestreuen.
Guten Appetit :)  
  • Like us!

  • Werbung




  • comments

    Kommentare

    
    Epoka website design
    Translate »