Schokoladenkuchen mit Schokocreme
Dieser Schokoladenkuchen ist mal so richtig schokoladig, weil sowohl der Teig als auch die Creme aus bitterer Schokolade zubereitet werden. Ich denke, dass man sich kaum mehr Schokolade wünschen kann- zum Valentinstag sollte dies jedoch ausnahmsweise gehen. Ein besseres Aphrodisiakum kam man sich kaum vorstellen- dazu natürlich noch hausgemacht :) Was die Zubereitung anbetrifft, solltet Ihr den Teig in 2 Formen gleichzeitig backen, da der Teig nach der Zubereitung nicht lange in der Schüssel stehen, sondern direkt in den Ofen muss. Die Zubereitung der Creme erfordert ein wenig Fingerspitzengefühl. Hierbei müsst Ihr ein wenig aufpassen. Es ist wichtig, dass Ihr der Schokolade genug Zeit zum Schmelzen lasst.Dazu erhält diese in Verbindung mit Wasser eine harte - klumpen-/klösschenähnliche Konsistenz, wobei sich dies nach der Zugabe vom Eiweiß und Schlagsahne wieder normalisiert.

Zutaten:

Schokoladenteig

  • 3 TL. „Instant“ Kaffe
  • 220 g. Mehl
  • 110 g. Puderzucker
  • 70 g. Kakao
  • 2 TL. Natron
  • 1 TL. Backpulver
  • ½ TL. Salz
  • 230 ml. Buttermilch
  • 115 ml. Öl
  • 2 Eier (L)
  • ½ Vanilleschoten

Schokoladensoße

  • 125 g Milchschokolade
  • 80 ml Schlagsahne
  • ½ TL „Instant“ Kaffe

Schokoladencreme

  • 230 g Bitter-Schokolade (70 %Kakao)
  • 2 EL. Kakao
  • 1 TL. „Instant“ Kaffe
  • 5 EL. Wasser
  • 1 EL. Rum
  • 2 Eier
  • 100 g. Puderzucker
  • Prise Salz
  • 250 ml. Schlagsahne

Zusätzlich

  • 2 x Springform mit 21 cm

Zubereitung:

Der Schokoladenteig

  • Den Boden beider Springformen mit Margarine fetten und mit Backpapier auslegen.
  • Den Backofen auf 180° C vorheizen.
  • 2-3 TL. Lösliches Kaffeepulver in 200 ml. heißem Wasser verrühren.
  • In einer Schüssel Mehl, Puderzucker, Kakao, Backpulver, Natron und Salz sieben.
  • In einer zweiten Schüssel Buttermilch, Öl, Eier und Vanille Bourbone mit Hilfe eines Mixers ca. 1 Min. lang verrühren.
  • Anschließend alle trockenen Zutaten hinzugeben und alles nochmals miteinander verrühren bis alle Zutaten sich verbunden haben.
  • Unter ständigem Rühren langsam den heißen Kaffee hinzufügen.
  • Den Teig in die vorbereitete Springformen füllen, glatt streichen und 40 Min. lang bei 180 °C auf der mittleren
  • Schiene backen (Ober-Unterhitze).

Schokocreme

  • Die Schokolade Im Wasserdampf schmelzen
  • Danach Kakao und Kaffeepulver und anschließend
  • Langsam Wasser und Rum hinzufügen (je 1 EL.)
  • Die Mischung leicht abkühlen lassen.
  • Die Eier trennen.
  • Eigelbe mit 40 g. Puderzucker ca. 5 Min. lang verrühren.
  • Unter ständigem Rühren sehr langsam die geschmolzene Schokoladen-kakao-kaffee-rummasse hinzufügen und verrühren.
  • In einer Schüssel das Eiweiß steif schlagen und kurz vor dem Steifwerden 60 g. Puderzucker beigeben.
  • Das steife Eiweiß jetzt sehr vorsichtig zur Schokoladencreme geben.
  • Die Schlagsahne ebenfalls steif schlagen und mit einem Schneebesen unter die Schokoladencreme heben.

Schokosoße

  • Die Schlagsahne in eine Topf aufkochen lassen.
  • Danach Schokolade und löslichen Kaffee hinzugeben und alles auf kleiner Hitze verrühren bis die Schokoladen geschmolzen ist.

Zusammenbau des Schokoladenkuchens

  • Den ersten Kuchenboden mit Creme bestreichen danach den zweiten Boden darauf legen und mit der übrigen
  • Creme bestreichen.
  • Zum Schluss mit der Schokoglasur bestreuen.
comments

Kommentare


Epoka website design
Translate »