Striezel mit Hasselnüssen und Zimt
Eine Portion Hefe Striezel mit einer großen Portion Nüsse - das ist das, was ich an der Weihnachtszeit so sehr liebe. Ich denke, in dieser Zeit kann man sich ruhig ein paar Kalorien extra gönnen. Das Herrliche an diesem Striezel ist auch, dass während und nach der Zubereitung das ganze Haus herrlich nach Hefe, Orangen, Zimt und Nüssen duftet. Dieser Striezel bleibt lange frisch - daher könnt Ihr diesen ruhig 1 Woche oder sogar noch länger aufbewahren, wofür Ihr am besten einen Beutel nutzt. Die Striezel kann man zum Abschluss nur mit Puderzucker bestreuen. Dies ist eine Option für diejenigen, welche keine Puderzuckerglasur mögen. Da dieser Striezel sehr gross ist, kann man diesen auch aus der Hälfte der Rezeptur zubereiten. Ob es bei diesem leckeren Kuchen jedoch sinnig ist, sei hier einmal dahingestellt – einfach zu lecker :). Wer eine kleine Hilfestellung beim Flechten des Striezels benötigt, der sei beruhigt. Weiter unten findet Ihr hier auch einen kleinen Animationsfilm dazu.

Zutaten:

Vorteig

  • 42 g. frische Hefe
  • 30 ml. Milch
  • 1 EL. Zucker

Hefeteig

  • 170 ml. Milch
  • 100 g. Zucker
  • ½ Vanilleschote
  • 80 g. Butter
  • 500 g. Mehl
  • Prise Salz
  • 1 Ei

Füllung

  • 200 g. gemahlene Haselnüsse
  • 50 g. Zucker
  • ½ Vanilleschotte
  • 100 g. Orangeat gewürfelt
  • 60 g. Paniermehl
  • 250 g. Schlagsahne
  • 1 TL. Zimt
  • 20 ml. Mandel-Likör (Amaretto)

Glasur

  • 200 g. Puderzucker
  • 7 EL. Mandellikör (Amaretto)
  • 2 EL. Milch

Zubereitung:

Der Vorteig

  • Die 30 ml Milch in einer Tasse in der Mikrowelle für ca. 20 Sekunden bei 800 Watt erwärmen.
  • Die restlichen Zutaten hinzufügen und alles gut miteinander verrühren.
  • Die Tasse zugedeckt an einem warmen Ort für ca. 15 Min. gehen lassen.

Der Hefeteig

  • In einem Topf Milch und die Butter aufkochen lassen, anschließend leicht abkühlen lassen.
  • Das Mehl in einer Schüssel sieben. Zucker, Vanilleschotte, eine Prise Salz, leicht erwärmte Milch, Ei und den Vorrteig hinzufügen.
  • Alles mit der Hand oder Küchemaschine verkneten bis der Teig glatt und elastisch wird (ca. 10 Min.).
  • (Wenn der Teig zu klebrig ist, muss man eine kleine Portionen Mehl hinzugeben (ca.3 EL)).
  • Die Teigschüssel mit einer Frischhaltefolie abdecken und für 1-2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.

Die Füllung

  • Alle Zutaten miteinander verrühren.

Mandellikör Glasur

  • Alle Zutaten miteinander verrühren

Die Fertigstellung

  • Ein Backblech mit Butter oder Margarine bestreichen und mit Backpapier auslegen.
  • Den Hefeteig auf einer bemehlten Fläche zu einem Quadrat mit ca. 35 cm Länge und 0,5 cm Dicke ausrollen.
  • Die Füllung gleichmäßig darauf verstreichen.
  • Den Teig aufrollen und auf das vorbereitete Backblech legen.
  • Die Rolle mit einem scharfen Messer längs durchschneiden
  • Mit den Schnittflächen nach oben zusammenflechten.
  • Alles für 35 Min. im Backofen bei 180° C (Ober-/Unterhitze) im NICHT-VORGEHEIZTEN OFEN backen.
  • Auf einem Küchengitter abkühlen lassen und mit der Mandellikörglasur oder dem Puderzucker verzieren.
 
comments

Kommentare


Epoka website design
Translate »