Tiramisu Eis Rezept
Tiramisu als Dessert ist sicherlich weltberühmt. Ich habe mir gedacht, ob es ein Versuch wert wäre ein Tiramisu Eis herzustellen – jetzt kann ich sagen, der Versuch war es wert. In diesem Rezept verwende ich 90 ml Amaretto. Meiner Meinung ist es gut Ihr müsst jedoch selbst schauen, ob euch der Geschmack zu intensiv ist oder nicht. Eine Besonderheit gibt es bei diesem Rezept auch noch im Zusammenhang mit der Konsistenz. Wegen des Alkohols wird das Eis in der Eismaschine nicht wirklich fest. Keine Panik. Nach der Zubereitung das Eis für eine Nacht in den Froster legen und es erhält danach die gewünschte Konsistenz. Auch hier gilt vor dem Servieren: ca. 30 Min. vor davor aus dem Kühlschrank nehmen.

Zutaten:

Eiscreme:

  • 4-5 Eigelb
  • 500 ml Milch
  • 100 g Zucker
  • 3 Vanillezucker
  • 1 Bourbonezucker
  • 90 ml Amaretto Likör
  • 3 TL Kaffeepulver
  • 10 g. Kakao
  • 300 Mascarpone
  • 250 Schlagsahne

Zusätzlich

  • Eismaschine

Zubereitung:

  • Milch mit Vanille- und Bourbonezucker, sowie der Hälfte des Rohrzuckers aufkochen.
  • Eigelb mit der anderen Hälfte des Zuckers schaumig schlagen.
  • Heiße Milch unter ständigem Rühren (mit dem Schneebesen) und vor allem sehr langsam zu der Eiergelbzuckermasse hinzugeben.
  • Alles danach zurück in den Topf geben und auf sehr kleiner Stufe ca. 5 Min erwärmen. Die ganze
  • Zeit jedoch dabei bleiben und fleissig umrühren. (Die Creme darf auf keinen Fall kochen)
  • In die flüssige Creme Schlagsahne, Mascarpone , Amaretto , Kaffeepulver und Kakao hinzugeben.
  • Die Creme in eine Schüssel füllen und anschließend optimal für 5 Std. im Kühlschrank vorkühlen.
  • Die Eismischung in die Eismaschine füllen und je nach Maschinentyp 20-40 Minuten verrühren lassen.
  • Das fertige Eis in eine Dose füllen und im Gefrierfach bis zum Verzehr aufbewahren.
 
comments

Kommentare


Epoka website design
Translate »