Tiramisu Käsekuchen Rezept
Ich denke, dass jedem von Euch bekannt ist, dass das italienische Tiramisu Dessert sehr lecker ist. Daher wollte ich Euch einen Tiramisu Käsekuchen präsentieren. Dieser Tiramisu Käsekuchen ist leicht und cremig, wird mit Mandellikör und Kaffee auf einem Schokoladenboden zubereitet. Man kann Ihm nur schwer widerstehen. :) Vor dem Servieren solltet Ihr den Käsekuchen am besten mit Kakaopulver bestreuen, das macht optisch noch ein wenig mehr her. Den Löffelbiskuit müsst Ihr leicht zuschneiden, wie auf dem Foto weiter unten dargestellt, damit diese besser in die Form passen und auch dort bleiben :)

Zutaten:

Käsekuchenteig

  • 180 g. Mürbeteiggebäck mit Milchschokolade
  • 4 Stk. Löffelbiskuit
  • 30 g .Butter
  • 1 TL. Instant Kaffeepulver
  • 40 ml. Mandellikör

Schmandglasur

  • 250 g. Schmand
  • 2 EL. Puderzucker
  • 1 Vanillezucker

Quarkfüllung

  • 500 g. Quark
  • 250 g. Mascarpone
  • 70 g. Puderzucker
  • 1 EL. Speisestärke
  • 1 Vanilleschote
  • 3 Eier
  • 1 TL. Instant Kaffeepulver
  • 3 EL. Mandellikör

Zusätzlich

  • 1 Pck. Löffelbiskuit
  • Springform 21 cm
  • 1 TL. Kakao

Zubereitung:

Der Käsekuchenteig

  • Alle Zutaten in den Cocktailzubereiter Eurer Küchenmaschine geben und zerkleinern.
  • Wer keine Küchenmaschine hat, kann alle Zutaten in einem Beutel fülen und mit dem Nudelholz zerkleinern.
  • Die Springform mit Backpapier (Kreisform) auslegen.
  • Die zubereitete Teigmasse in die Springform geben und mit dem Löffel verdichten.
  • Den Löffelbiskuit an einer Seite schräg zuschneiden (Foto unten).
  • Den Löffelbiskuit nebeneinander an den Springformrand anordnen.

Die Quarkfüllung

  • Den Backofen auf 180 °C vorheizen (Ober-/Unterhitze).
  • Mandellikör und das lösliche Kaffeepulver in einer Schüssel verrühren.
  • Quark und Mascarpone auf kleinster Stufe mit dem Mixer verrühren.
  • Unter ständigem Rühren langsam Puderzucker, Speisestärke und das Mark der Vanilleschote unterheben.
  • Während des Weiterrührens zeitversetzt die drei Eier unterrühren
  • Zum Schluss die vorher angerührte Kaffeelikörmischung hinzugeben.
  • Die fertige Quarkfüllung auf den Teig in der Springform streichen.
  • Den Kuchen mit Alufolie bedecken.
  • Alles für 70 Min. im Backofen bei 180° C (Ober-/Unterhitze) backen.
  • Den Kuchen kurz aus dem Ofen nehmen.
  • Nun kurz prüfen, ob die Quarkfüllung eine feste Konsistenz hat.
  • Sofern ja, kann man den Kuchen mit der Schmandglasur (für diese Schmand, Puderzucker, und Vanillezucker zusammen verrühren) bestreichen und anschließend wieder mit Alufolie bedecken.
  • Jetzt den Kuchen incl. der Schmandglasur noch für weitere 10 Min. backen.
  • Den Kuchen nun aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
comments

Kommentare


Epoka website design
Translate »