Vollkornbrot mit Sonneblumenkernen

Brot-Rezept für zwei Laib Vollkornbrot

Ich denke, dass es nichts Leckereres als ein selbstgemachtes Brot gibt. Am besten schmeckt das Brot wenn es noch warm ist und eine knusprige Kruste hat. Für dieses Brot benötigt ihr keinen Brotautomat. Die Zubereitung ist sehr einfach. Noch etwas zur Haltbarkeit: Eingepackt in Backpapier bleibt dieses Brot bis zu 10 Tage frisch, ich konnte dies selbst kaum glauben bis ich es selbst ausprobiert habe.

Zutaten:

Teig

  • 0,5 kg. Roggenmehl (dunkel)
  • 0,5 kg. Weizen Vollkornmehl
  • 0,5 kg. Weizenmehl (dunkel)
  • 180 g. Sesam
  • 180 g. Leinsamen
  • 300 g. Sonneblumenkerne
  • 5 TL. Salz
  • 2 EL. Öl
  • 1,7 L. Wasser
  • 3 Pck. Trockenhefe
  • 3 Pck. Natur Sauerteig (ausreichend für je 0,5kg Mehl)

Zusätzlich

  • 2x Springform 26 cm
  • 150 g. Sonneblumen-kerne

Zubereitung:

  • Die gefetteten Springformen mit Paniermehl bestreuen.
  • Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und alles mit der Hand oder dem Löffel miteinander verrühren ca. 5 Min. (Der Teig wird nicht fest)
  • Den Teig halbieren und beide Springformen mit diesem ausfüllen.
  • Zum Schluss mit Sonneblumenkernen bestreuen.
  • Beide Springformen mit einem sauberen Küchentuch abdecken und für 3 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Den Backoffen auf 190°C (Ober- / Unterhitze) vorheizen.
  • Beide Brote bei 190°C für 65 Min backen
  • Nach 65 Minuten die Temperatur in Offen auf 210°C erhöhen (Umluft) und für noch weitere 10 Min. backen.
  • Die fertigen Brote aus dem Ofen nehmen und auf einem Küchengitter abkühlen lassen.
  • Like us!

  • Werbung




  • comments

    Kommentare

    
    Epoka website design
    Translate »