Zeppole di San Giuseppe Rezept

Italienisches Brandteig Gebäck mit einer feinen Vanillecreme

Zeppole ist ein Brandteig Gebäck, welches mit einer Vanillecreme dekoriert ist. Mir sind zwei Zubereitungsarten bekannt- zum einen eine frittierte und eine Backofenvariante. Wenn Ihr ein paar Kalorie sparen wollt, solltet Ihr den Backofen nutzen :) Ich meine Zeppole auf diese Weise zubereitet. Ich empfehle Euch die Zeppole mit in Alkohol eingelegten Kirschen zu dekorieren. Auch dieses Rezept ein kleine Tradition bzw. Geschichte. Das Zeppole Rezept ist auf den Heiligen San Giuseppe zurückzuführen. Am 19. März ist in Italien Vatertag und gleichzeitig der Namenstag des „Giuseppe“. Dieses Zeppole Rezept ist ausreichend für 25 Stk.. Auch hierzu habe ich einen Youtube Film gefunden.

Zutaten:

Brandteig

  • 140 g. Butter
  • 300 ml. Wasser
  • 230 g. Mehl
  • 5 Eier (L)
  • Prise Salz

Creme

  • 500 g. Milch
  • 1 Vanille Bourbone
  • 4 Eigelb
  • 50 g. Mehl
  • 130 g. Zucker

Zusätzlich

  • Puderzucker
  • Eingelegte Kirschen (Sirup o. Alk.)
  • Spritzbeutel
  • Handrührer

Zubereitung:

Der Brandteig

  • Ein Backblech mit Backpapier belegen
  • Das Wasser mit der Butter oder der Margarine und der Prise Salz zum Kochen bringen.
  • Das gesiebte Mehl in die Flüssigkeit schütten und so lang rühren, bis der Teig einen Kloß bildet und sich vom Topf löst. (nicht verbrennen)
  • Den Brandteig in eine Schüssel geben und anschließend abkühlen lassen.
  • Die Eier einzeln unterrühren.
  • Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Die fertige Masse in einen Spritzbeutel füllen und damit ca. 7 cm große Kreise spritzen.
  • Diesen dann im vorgeheizten Backofen bei 200°C für ca. 30 Minuten backen.
  • Zum Abkühlen auf ein Küchengitter legen.

Die Creme

  • Die Milch und das Mark der Vanille im Topf aufkochen.
  • In einer Schüssel das Eiergelb und den Zucker mit dem Mixer ca. 7 Min. lang aufschlagen.
  • Anschließend das Mehl siebend hinzugebend.
  • Unter ständigem Rühren die heiße Milch (langsam) hinzugeben.
  • Die Mischung wieder in den Topf gießen und unter schwacher Hitze zu einer dickflüssigen Creme rühren, was mit dem Mixer erfolgt. (Seit hierbei vorsichtig und lasst nichts anbrennen )
  • Die Creme in einen Spritzbeutel geben.
  • Dann mit Creme dekorieren
  • Zum Schluss Kirsche liegen.
Guten Appetit ;)          
comments

Kommentare


Epoka website design
Translate »