Zimt Käsekuchen Rezept

Weihnachtskuchen mit einer Füllung aus Mascarpone, Quark, Zimt und Lebkuchen

Als nächstes – ein leckerer, cremiger Weihnachtskuchen mit einer lockeren Mascarpone-Zimt-Käsefüllung. Dieser Käsekuchen hat einen Boden aus zerkleinerten Lebkuchen und wird geschmacklich, als auch optisch mit Pflaumenmus aufgewertet. Alle diese unterschiedlichen Geschmacksnoten vereinen sich bei diesem Weihnachts Zimt-Käsekuchen perfekt zu einer Harmonie. Wer an den Feiertagen Lust auf Käsekuchen hat, der ist hiermit sicherlich gut bedient. Meinen Gästen und mir hat dieser Zimt-Käsekuchen als Dessert zu einem deftigen Braten sehr gut geschmeckt. Bei diesem Käsekuchen ist es sehr wichtig, dass dieser vor dem Verzehr mind. 8 Std. im Kühlschrank ruht.

Zutaten:

Lebkuchenboden

  • 220 g. Lebkuchenkekse mit Marmeladenfüllung und Schokoglasur

QuarkfüllungCreme

  • 500 g. Mascarpone
  • 500 g. Quark
  • 3 EL. Speisestärke
  • 2 Stk. Vanilleschoten
  • 1 ½ EL. Zimtpulver
  • 200 g. Zucker
  • 5 Eier
  • 80 ml. Schlagsahne

Pflaumenmus

  • 220 g. Pflaumenmus
  • 3 EL. Orangen Likör

Zusätzlich

  • Springform 26 cm
  • Backblech 40x 40 cm
  • Alufolie
  • Backpapier

Zubereitung:

Vorbereitung der Backform fürs Wasserbad

  • Die Springform fetten und mit Backpapier auslegen und das Backpapier dabei formgerecht zuschneiden.
  • Anschließend die Form verschließen.
  • Die Form im Anschluss von Außen mit Alufolie abdichten. Dies ist wichtig, da wir den Käsekuchen im Wasserbad backen werden und kein Wasser in die Form laufen darf. Dabei ein tiefes Backblech benutzen und diese ca. 2-3 cm mit Wasser füllen.

Der Lebkuchenteig

  • Lebkuchenkekse zerkleinern
  • Die Kekse dann in die fürs Wasserbad vorbereitete Backform legen. (s.Bild: vorbereitete Springform/Rezept Himbeer Käsekuchen)

Das Pflaumenmus

  • In eine Topf Pflaumenmus und Orangenlikör leicht erwärmen und miteinander verrühren.

Die Mascarpone Quarkfüllung

  • Den Backofen auf 180° C vorheizen (Ober-/Unterhitze).
  • Quark, Mascarpone, Speisestärke, das Mark der Vanilleschote und den Zimt zusammen auf kleinster Stufe mit dem Mixer oder der Küchenmaschine ca. 5 Min. lang verrühren.
  • Unter ständigem Rühren langsam den Zucker unterheben.
  • Beim Weiterrühren zeitversetzt das 1. Ei zugeben bis alle 5 Eier unterrührt wurden.
  • Zum Ende hin die Schlagsahne hinzufügen.
  • Die fertige Quarkfüllung auf den Lebkuchenteig streichen.
  • Auf diese dann einen Klecks Pflaumenmuss geben und mit einem Zahnstocher ein Muster formen.
  • Die Springform in das tiefe Backblech legen und dieses mit heißem Wasser befüllen, bis ca. die Hälfte (2/3 cm) der Springform bedeckt ist.
  • Alles für 15 Min. im Backofen bei 180°C backen (Ober-/Unterhitze)
  • Danach die Temperatur auf 120° C reduzieren und für weitere 90 Min. weiterbacken und den Ofen ausschalten
  • Der Käsekuchen muss langsam abkühlen d.h.
  •       für die ersten 15 Min. im abgeschalteten Ofen
  •       für weitere 15 Min. im leicht geöffnetem Ofen
  •       danach aus dem Ofen nehmen und erkalten lassen (1-2 Std.)
  • Wenn der Käsekuchen erkaltet ist, muss man die Springform öffnen und den Kuchen für mind. 8 Std. in den Kühlschrank stellen.
  • Den Zuschnitt des Kuchens sollte man mit einem scharfen Messer machen, welches man vorher in heißem Wasser erwärmt hat.
 
comments

Kommentare


Epoka website design
Translate »