Zitronen Kuchen mit Pudding
Nach zwei Woche Urlaub ich bin wieder bei Euch und habe euch einen neuen Favoriten für den Sommer mitgebracht. Denn für richtig heiße Sommertage ist dieser Zitronen Kuchen genau das Richtige. Die Butterkekse werden bei diesem Rezept in Wodka getaucht – für eine Kinderversion nehmen wir natürlich Milch. Man kann jedoch auch die Hälfte der Kekse in Wodka und die andere Hälfte in Milch tauchen. Lass euch von den vielen Zutaten nicht abschrecken- die Zubereitung selbst ist nicht kompliziert und geht recht zügig.

Zutaten:

Teig

  • 4 Eier (M)
  • 40 g. Zucker
  • 1 Vanillezucker (8g)
  • 35 g. Butter
  • 65 g. Mehl
  • 25 g. Speisestärke
  • 1 TL Backpulver (5g)

Zitronen Creme

  • 4 Pck. Sahne Pudding
  • 1 L. Milch 1,5 %
  • 2 Pck. Zitronen Wackelpudding
  • Saft von 2 Zitronen
  • 200 g Butter

Sahne Creme

  • 600 ml. Schlagsahne
  • 1 Pck. Vanillezucker (8g)
  • 1 EL Puderzucker
  • 3 TL Gelatine (9g)

Glasur

  • 70 g. Puderzucker
  • 1 TL. Zitronen Aroma
  • 2 EL. Milch

Zusätzlich

  • 1 Pck. Butterkekse
  • 60 ml Wodka
  • Form 26 x 36 cm

Zubereitung:

Der Teig

  • Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  • Den Boden der Backform (nicht die Ränder !) mit Butter oder Margarine einfetten und mit Backpapier auslegen.
  • Butter in der Mikrowelle schmelzen und abkühlen lassen.
  • Eier, Zucker und Vanillezucker in ca. 5 Min. verrühren.
  • Danach das gesiebte Mehl, die Speisestärke und das Backpulver zu der Eier-Zucker-Mischung hinzugeben und alles zusammen mit einem Löffel verrühren.
  • Zum Schluss sehr langsam die flüssige Butter unterrühren.
  • Den Teig in die Form füllen und glatt streichen.
  • Den Teig auf der mittleren Schiene in ca. 15-20 Min. bei 180 Grad C. (Ober-Unterhitze) goldbraun backen.
  • Den Teig aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Zitronen Creme

  • 800 ml. Milch zum Kochen bringen.
  • Das Puddingpulver in 200 ml kalter Milch anrühren und unter ständigem Rühren mit Hilfe eines Mixer zur aufgekochten Milch geben.
  • Alles auf kleiner Stufe für ca. 2 Min. kochen. (ganze Zeit umrühren)
  • Zum heißen Pudding nun das Zitronen-Wackelpuddingpulver und den Saft der Zitronen hinzugeben und alles mit Hilfe eines Mixer verrühren.
  • Die Puddingcreme in eine Schüssel umfüllen und mit Alufolie abdecken (verhindert die Häutchenbildung der Milch) und abkühlen lassen.
  • Butter mit dem Mixer cremig rühren und je 1 EL Zitrone Pudding hinzufügen bis der gesamte Pudding in der
  • Creme verrührt ist.
  • Die fertige Zitrone Creme auf den kalten Teig auslegen und glatt streichen.

Glasur

  • Für die Glasur alle Zutaten miteinander verrühren.

Sahne Creme

  • Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Hierfür 2 TL. Gelatine in 45 ml kaltem Wasser in einer Tasse einweichen und in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze unter Rühren auflösen.
  • Schlagsahne mit Vanillezucker und Puderzucker steif schlagen.
  • Erst etwa 4 EL. der Schlagsahne mit Hilfe eines Schneebesens mit der gelösten Gelatine verrühren.
  • Dann die Mischung mit der restlichen Schlagsahne verrühren.
  • Die Schlagsahne auf die Zitrone Creme geben und glatt streichen.
  • Die Butterkekse kurz in Wodka tauchen und auf die Sahne Creme auslegen.
  • Butterkekse glasieren.
  • Den Kuchen für 3 Std. in den Kühlschrank stellen.
comments

Kommentare


Epoka website design
Translate »