[google-translator]
Schokoladen Hirsepudding

Rezept für einen Hirsepudding mit Schokoladen Geschmack

Hirse ist Hierzulande vielleicht nicht ganz so bekannt und ihr bekommt dieses Getreide auch nicht in jedem Geschäft.

Ich selber nutze diverse Hirsesorten sehr gerne bei meinen Gerichten, da Hirse meiner Meinung nach sehr langfristig sättigt und den Heißhunger vertreibt.

In der Regel nutze ich dieses Getreide als Beilage für meine Hauptgerichte. Hier habe ich jedoch eine Nachtischvariante damit zubereitet und möchte Euch diese vorstellen.

Noch ein Nachtrag zum Anrichten. Vielleicht stellt sich der eine oder andere von Euch die Frage, wie ich das Muster im Glas hergestellt habe. Es war ein kleines Geduldsspiel, welches ich mit einer ersten weißen Schicht begonnen habe und mich dann in kleinen 1-2 TL Schritten weiter hochgekämpft habe.

Die Zutaten:

  • 125 g. Hirse
  • 250 ml. Pflanzen- oder Kuhmilch
  • 140 g.  Natur Joghurt
  • 40 g. geschmolzene, zart-bitter Schokolade
  • 2 EL Honig oder Ahronsirup

Die Zubereitung:

  • Die Hirse in einem Sieb abspülen, abtropfen lassen und nach Packungsanweisung garen.
  • Die Schokolade im Wasserbad oder in der Mikrowelle verflüssigen.
  • Milch  aufkochen und Hirse hinzufügen, bei kleiner Hitze und ständigem Rühren 15-20 Min. köcheln.
  • Anschließen den Joghurt, den Honig, und die geschmolzene Schokolade hinzufügen.
  • Puddingmasse in die Gläser füllen mit frischen Obst dekorieren

 

schokoladen HirsepuddingBuchweizenpudding mit ObstHirsepudding mit SchokoladengeschmackBuchweizenpudding Schoko
  • Like us!

  • Werbung




  • Share & Print

  • comments

    Kommentare

    
    Epoka website design