[google-translator]
Tahini Käsekuchen Rezept

Ein Käsekuchen mit viel Sesam

Ich liebe Sesam in jeder Variante. Aus diesem Grund nutze ich die Sesampast / Tahini Paste oft für meine gesunden Rezepte,wie Hefeflocken oder Joghurt mit Obst. Dieses Mal habe ich die Sesampaste jedoch für einen Käsekuchen verwendet. Für diejenigen von Euch, denen "Halva" ein Begriff ist haben driekte einen Vergleich,wie dieser Käsekuchen hier schmeckt. Bedenkt aber bitte, dass dieser Tahini Käsekuchen nicht ganz so süß ist wie die Halva, da ich wesentlich weniger Zucker verwendet habe.  

Um diesen Tahini Käsekuchen schön für meine Gäste  anrichten zu können, habe ich diesen noch zusätzlich mit Sesam und Kakao bestreut. Als Resultat haben wir hier dann auch einen zur Weihnachtszeit passenden Käse-Kuchen für all dene von Euch, die Sesam mögen.  

 

Zutaten:

Der Tahini Käsekuchen Boden:

  • 200 g. Vollkornschokokokekse  
  • 50 g. Nüsse, bespl.  Haselnüsse, Walnüsse·        
  • 30 g. Butter, geschmolzen Die Quarkfüllung:
  • 500 g. Quark
  • 250 g. Mascarpone       
  • 250 g. Tahini Sesampaste
  • 100 g. Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Esslöffel Weizenmehl
  • 1 Teelöffel Vanillepaste

Die Saure Sahne Glasur    

  • 200g. Sauer Sahne·        
  • 3 EL. Puderzucker  

Zusätzlich:      

  • Springform 23 cm

 

Die Zubereitung:

Der Keksboden

  • Die Springform mit in kreisrund zugeschnittenem Backpapier auslegen.
  • Butter in der Mikrowelle aufschmelzen.
  • Die Keks in einem Gefäß mit dem Pürierstab zu Pulver zerkleinern.
  • Die gelöste Butter hinzugeben und alles miteinander verrühren.
  • Die zubereitete Keksmasse in die Springform geben und mit einem Löffel verdichten.
  • Die Springform dann für ca. 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

 Der Tahini Käsekuchen     

  • Alle Zutaten sollten Raumtemperatur haben.
  • Den Backofen auf 150°C vorheizen.
  • Alle Zutaten in der Küchemaschine ca. 5 Min. lang verrühren.
  • Abschließend von der Füllung ein Glas (250 ml) abgießen in diese den Kakao hinzugeben und gut verrühren  (farbige Füllung)
  • Die restliche Füllung auf den Keksboden der Springform streichen.
  • Die farbige Füllung nun klecksweise auf die helle Füllung verteilen.
  • Den Käsekuchen für ca. 60 Min. bei 150°C (Ober-/Unterhitze) fertig backen.
  • Nach diese Zeit den Käsekuchen aus Ofen nehmen mit der Sauersahne-Glasur bestreichen und noch für weitere 10 Min. fertig backen.
  • Den Käsekuchen abkühlen lassen und für ganze Nacht in den Kühlschrank stellen.
  • Sesamkerne in der Pfanne rösten und den Tahini Käsekuchen mit diesen bestreuen,
  • Vor dem Servieren ebenfalls mit Kakao bestreuen.

Die Saure Sahne Glasur

  • Beide Zutaten miteinander verrühren.

Guten Appetit ;)  

 

 

tahini kaesekuchen angeschnittensesam kaeskuchen stück angeschnittenganze tahini käsekuchentahini sesam käsekuchen
  • Like us!

  • Werbung




  • Share & Print

  • comments

    Kommentare

    
    Epoka website design