Coco au Miel Rezept

Leckere Kokosplätzchen mit Honig 12 Stk.

Coco au miel – das sind leckere, französische Kokosplätzchen aus Honig. Die Kokokekse werden in einer Muffinsform gebacken, uns sehen daher Muffins sehr ähnlich und schmecken intensiv nach Kokos. Die Zubereitung ist, wie bei Muffins, sehr einfach und untypisch für französische Rezepte. Diese Coco au Miel sind eine Spezialiät aus der Pariser Konditorei MOULIN DE LA VIERGE.

Zutaten:

Coco au miel

  • 310 ml Milch
  • 1 ¼ TL. Honig
  • 230 g. Kokosraspeln
  • 125 g. Zucker
  • 70 g. Mehl
  • 2 TL. Backpulver
  • 2 Eier

Zusätzlich

  • Muffinformen 12 Stk.

Zubereitung:

  • Muffinform mit Muffin Backpapier auslegen.
  • Den Backofen auf 200° C vorheizen.
  • In einem Topf die Milch zusammen mit dem Honig kochen und anschließend von der Kochstelle nehmen.
  • In eine Schüssel Kokosraspenl, Zucker, Mehl und das Backpulver verrühren.
  • Unten ständigem Rühren Eier hinzugeben und alles ca. 3 Min. lang verrühren.
  • Abschließend jede Muffinform mit dem Teig füllen.
  • Dann die Muffins auf der mittleren Schiene für 25-30 Minuten bei 200 °C backen.
  • Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
comments

Kommentare


Epoka website design
Translate »