Karamell Kuchen Rezept

Honigkuchen mit Pudding- und Karamellcreme - ein schöne Weihnachtskuchen

Wir haben hier einen süßen Karamell Kuchen mit einer Vanillepudding- und Karamellcreme, welche von karamellisierten Walnüssen bedeckt wird. Hört sich nicht nur lecker an, sondern ist es auch. Das Kuriose an diesem Karamell Kuchen ist, dass man eigentlich nicht genug von ihm bekommen kann und das trotz der hohen Süße. Dieser Karamell Kuchen schmeckt ähnlich wie ein Honigkuchen, wobei letzterer weniger süß ist . Einen der beiden Kuchen - Karamell- oder Honigkuchen - muss ich jedoch mind. 1 x / Jahr backen- vorwiegend in der Winterzeit - ein schöner Weihnachtskuchen. Da dieser Kuchen eine Art Honigkuchen ist, entwickelt dieser erst nach einigen Tagen eine gewisse Feuchtigkeit und kann / sollte sogar mind. 2 Tage vor dem Verzehr kalt gestellt werden. Wer von Euch natürlich - wie ich auch - keine drei Backfromen hat, muss den Teig natürlich jeweils nacheinanander backen.

Zutaten:

Teig

  • 600 g. Mehl
  • 100 g. Zucker
  • 2 Eier
  • 2 Eigelb
  • 200 g. Butter
  • 3EL. Milch
  • 3 EL. Honig
  • 2 TL. Backnatron
  • 16 g. Vanillezucker

Karamelisierte Walnüsse

  • 125 g. Butter
  • 4 EL. Zucker
  • 2 EL. Honig
  • 200 g. gehackte Walnüsse

Puddingcreme

  • 2 Pck. Vanillepudding
  • 500 ml. Milch
  • 100 g. weiche Butter

Karamellcreme

  • 1 Dose gezuckerte Kondensmilch
  • 100 g. weiche Butter

Zusätzlich

  • 3 x Backform 25x36 cm
  • Backpapier

Zubereitung:

Der Teig

  • Alle Backformen einfetten und mit Backpapier auslegen.
  • Alle Zutaten miteinander verkneten
  • Der Teig in 3 gleiche Teile teilen.
  • Jeden Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche zum einem Reckeck von ca. 25x35 cm ausrollen.
  • Alle drei Teige ausrollen und und zwei davon in die vorbereiten Backformen auslegen.
  • Beide Teige bei 180°C ca. 10 Minuten lang backen.
  • Auf den dritten Teig noch vor dem Backen die noch warmen und karamellisierten Walnüsse verteilen und diesen Teig mit den karamellisierte Walnüsse ca. 15 Min. lang backen.
  • Abschließend alle 3 Teige gut abkühlen lassen

Die karamellisierten Wallnüsse

  • Alle Zutaten in eine Topf auf mittlere Hitze (ca. 7 Min lang ) kochen lassen und die Masse dabei konstant umrühren.

Die Puddingcreme

  • Pudding nach Packungsanleitung kochen, jedoch anstatte 1 L Milch nur 500 ml benutzen.
  • Abkühlen lassen
  • Weiche Butter cremig verrühren.
  • Zur Butter den abgekühlten Puddings in je zwei EL-Schritten hinzugeben und dabei umrühren.

Die Karamellcreme

  • Die geschlossene Dose Kondensmilch in einen Topf Wasser geben und für 2,5 Stunden kochen.
  • Die Dose richtig abkühlen lassen
  • Weiche Butter cremig verrühren.
  • Zur Butter die in kleinen Teilen die gekochte und abkühlte Kondensmilch ( Karamell) hinzugeben und die Karamellcreme dabei umrühren.

Die Fertigstellung des Karamell Kuchens

  • Den ersten Boden auf die Backform legen auf den Boden mit der gesamten Puddingcreme bedecken.
  • Den zweiten Boden darauf legen und mit der gesamten ganze Karamellcreme bestreichen.
  • Den dritten Boden (mit Wallnüsse) auf die letzte Cremeschicht legen.
  • Den Karamell Kuchen für mind. 1 Tag kalt stellen, wobei der intensive Geschmack erst nach ca. 2 Tagen entwickelt wird.
comments

Kommentare


Epoka website design
Translate »