Kuhflecken Kuchen – Ein Käsekuchen mit Schokoladenkern

Käsekuchen Rezept mit Keksboden

Bei diesem Kuhflecken Kuchen haben wir neben einem Keksboden auch Schokolade in einer Vanille-Mascarpone Füllung. Wie bei den meisten Kuchen mit Keksboden ist die Zubereitung natürlich nicht zeitaufwändig. Der Käsekuchen ist schön cremig und saftig. Während der Käsekuchen noch warm ist, ist der Kern noch flüssig. Dieser wird aber nach ein paar Stunden Aufenthalt im Kühlschrank schön fest und perfekt. Dieser Käsekuchen mit Kuhglecken ist nicht nur etwas fürs Auge, sondern auch für den Gaumen. Dieser Käsekuchen mit Kuhflecken wird in einer Art Wasserbad gebacken, wofür ein feuerfestes Gefäß mit Wasser gefüllt wird und mit in den Backofen kommt.

Zutaten:

Keksboden

  • 250 g. Kekse
  • 70 g. Butter

Mascarpone Füllung

  • 250 g. Mascarpone
  • 3 Eier
  • 1 Dose gezuckert Kondensmilch
  • 1 Vanillemark
  • 1 EL. Speisestärke
  • 120 g. Schokolade

Saure Sahne Gl.

  • 170 g. Saure Sahne 18%
  • 1-2 EL. Puderzucker

Zusätzlich

  • Springform 21 cm.
  • 2 EL Kakao

Zubereitung:

Der Keksboden

  • Die Springform mit in kreisrund zugeschnittenem Backpapier auslegen.
  • Butter in der Mikrowelle aufschmelzen.
  • Die Keks in einem Gefäß mit dem Pürierstab zu Pulver zerkleinern.
  • Die gelöste Butter hinzugeben und alles miteinander verrühren.
  • Die zubereitete Keksmasse in die Springform geben und mit einem Löffel verdichten.
  • Die Springform dann für ca. 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

Die Mascarpone-Füllung mit dem Schokoladenkern

  • Schokolade zerteilen und im Wasserbad schmelzen.
  • Den Backofen auf 150°C vorheizen. (ein feuerfestes Gefäß mit Wasser füllen und auf die unterste Schiene in den Backofen stellen.)
  • Alle Zutaten in der Küchemaschine ca. 5 Min. lang verrühren.
  • Abschließend von der Füllung ein Glas (250 ml) abgießen und die geschmolzene Schokolade hinzugeben und gut verrühren  (Farbige Füllung)
  • Die restliche Füllung auf den Keksboden der Springform streichen.
  • Die farbige Füllung nun klecksweise auf die helle Füllung verteilen.
  • Den Käsekuchen für ca. 60 Min. bei 150°C (Ober-/Unterhitze) fertig backen.
  • Nach diese Zeit den Käsekuchen aus Ofen nehmen mit der Sauersahne-Glasur bestreichen und noch für weitere 10 Min. fertig backen.
  • Den Käsekuchen abkühlen lassen und für ganze Nacht in den Kühlschrank stellen.
  • Vor dem Servieren mit Kakao bestreuen.

Die Saure Sahne Glasur

  • Beide Zutaten miteinander verrühren.
Guten Appetit ;)  
kuhflecken kuchen
  • Like us!

  • Werbung




  • comments

    Kommentare

    • Kristina

      Zwei Fragen zu dem Rezept mit den Kuhflecken: fehlt bei der Zutatenliste der Quark? Ganz oben wird nämlich von einer Quark-Mascarpone-Mischung gesprochen. Und: Was mache ich mit der Quark-Schokoladen-Mischung? Kommt die direkt auf den Boden und den Rest obendrauf oder macht man das wie bei einem Marmorkuchen?

      • Aga

        Hallo Kristina,

        vielen Dank für deine Aufmerksamkeit. Leider wurden beim Umbau der Seite paar Fehler gemacht. Du hast einen gefunden 🙂 So hab ich die Möglichkeit mich zu verbessern 🙂

        In dem Rezept fehlt kein Quark. Für mich ist Mascarpone der Quark 🙂 Werde es jetzt etwas umbenennen.
        Bei der zweiten Sache hast Du Recht. Das fehlt wirklich. Nachdem die Quarkfüllung verteilt wurde, verteilst Du die farbige Quarkfüllung klecksweise auf die helle. Dadurch entstehen die Flecken.

        Lieben Gruss und Danke für deine Geduld

        Aga

    
    Epoka website design
    Translate »