Mandel Macarons Rezept mit Nutellacreme

Rezept für ein Dessert aus Frankreich

Macarons - sehr leckere und süße Kekse die aus Eiweiß, Puderzucker und gemahlenen Mandel zubereitet werden. Bei manchen Rezeptvarianten werden Macarons noch zusätzlich mit Kakao, Backobst, Butter und anstelle der Mandeln werden Wall-, Hasselnüsse oder Pistazien benutzt. Ursprünglich kommen Macarons aus Freinkreich und Italien. Aber bis heute streiten sich die Parteien darüber, wer der Erste war. Die Macarons Kekse sind von Außen sehr knusprig, von der innen schön weich. Macarons kann man mit unterschiedlichen Cremes und Farben zubereiten. Bei meinem Macarons Rezept habe ich grüne und gelbe Lebensmittelfarbe benutzt, dazu noch eine Nutella Creme. Ihr könnt auch die Teigmasse in 5 Portionen aufteilen und diese mit 5 unterschiedlichen Farben färben (rosa, blau, lila) – ich überlasse das jedoch Eurer Phantasie. Am besten benutzen Ihr 1-2 Tage altes Eiweiß, welches Euch im besten Fall von einem anderen Rezept übrig geblieben ist. Was jedoch noch wichtiger ist, ist dass das Eiweiß bei der Zubereitung Raumtemperatur hat- es darf auf keinem Fall direkt aus dem Kühlschrank kommen. Nachdem Ihr Teiglinge der Macarons auf dem Backblech vorbereitet habt, sollte Ihr diese für ca. 40 Min. ruhen lassen bevor Ihr mit dem Backen beginnt. Wer von Euch keinen Spritzbeutel hat, kann die Macarons natürlich auch mit einem Teelöffel portionieren.

Zutaten:

Macarons Teig

  • 3 Eiweiß
  • 50 g. Zucker
  • 110 g. gemahlene Mandeln
  • 200 g. Puderzucker
  • 1 Vanilleschote
  • Lebensmittelfarbe (individuell)

Macarons Creme

  • 200 g. Nutella

Zusätzlich

  • Spritzbeutel (optional)

Zubereitung:

  • Den Puderzucker und die Mandeln in eine Schüssel geben.
  • 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.
  • Das Eiweiß steif schlagen.
  • Unten ständigem Rühren den normale Zucker und das Mark der Vanilleschote hinzugeben.
  • Anschließend die Puderzuckermandelmischung hinzugeben.
  • Einige Tropfen der Lebensmittelfarbe hinzugeben und alles mit einem Löffel vorsichtig verrühren.
  • Die fertige Masse in einen Spritzbeutel füllen. (runder Aufsatz )
  • Auf das Backblech ca. 3 cm große Kreise spritzen.
  • Die belegten Backbleche für ca. 40 Min. ruhen lassen.
  • Danach der Backofen auf 150°C vorheizen.
  • Die Kekse bei 150°C für ca. 15-20 Minuten backen.
  • Die Kekse aus dem Ofen nehmen und gut abkühlen lassen.
  • Die kalten Macarons mit Nutella bestreichen.
  • Hierzu eine Kekshälfte mit Nutella bestreichen und diese anschließend mit einem zweitem Keks bedecken.
comments

Kommentare


Epoka website design
Translate »