Mürbeteigtörtchen Rezept mit Karamell

Mürbeteig gefüllt mit Karamell und gerösteten Erdnüssen

Mit dieser Art von Mürbeteigtörtchen könnt Ihr auch einen anspruchsvollen Gaumen begeistern ;) Dieses Dessert aus Mürbeteig, Karamell, gerösteten Erdnüssen Schokolade ist zwar ein wenig kalorienreich, dafür jedoch auch wirklich sehr lecker.

Zutaten:

Mürbeteig

  • 250 g. Mehl
  • 150 g. Butter
  • Prise Salz
  • 3 EL. Puderzucker
  • 1 Ei
  • 1 EL. kaltes Wasser

Karamell

  • 1 Dose gezuckert Kondensmilch

Zusätzlich

  • 70 g. bittere Schokolade
  • 50 – 100 g. Erdnüsse

Zubereitung:

Die Mürbeteigtörtchen

  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zügig verkneten.
  • Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Den Teig in Folie wickeln und im Kühlschrank für 30 Minuten kühl stellen.
  • Die Törtchenförmchen mit geschmolzener Butter und einem Pinsel einfetten.
  • Anschließend den Teig aus dem Kühlschrank entnehmen und ausrollen. Dabei Kreise mit einem Glas ausstechen und in die bereits gefetteten Backförmchen auslegen.
  • Die Teiglinge auf der mittleren Schiene für 20-25 Min. bei 180 °C (Ober-/ Unterhitze) fertig backen.

Das Karamell

Die ungeöffnete Dose Kondensmilch in einen Topf Wasser geben und 2,5 Stunden kochen. Die Dose richtig abkühlen lassen. Die fertige Karamellmasse auf den Teig auslegen. Die Erdnüsse in der Pfanne rösten. Die Karamellschicht mit den gerösteten Erdnüssen auslegen. Schokolade in Wasserdampf schmelzen und auf die Törtchen mit einem Schokoladenmuster verziehen. Guten Appetit  
  • Like us!

  • Werbung




  • comments

    Kommentare

    
    Epoka website design
    Translate »