Mürbeteigplätzchen mit weißer Schokolade

Dunkle Mürbeteigplätzchen mit einem Kern aus weißer Schokolade

Diese Mürbeteigplätzchen bieten Euch ein besonderes Geschmackserlebnis, wenn Ihr diese noch im warmen Zustand direkt aus dem Ofen verzehrt – dann ist die Schokolade noch schön warm und flüssig, einfach lecker. Diese Mürbeteigplätzchen kann ich Euch wirklich ans Herz legen und Ihr könnt diese natürlich auch mit dunklen Schokoladensorten zubereiten. Die Inspiration für diese Mürbeteigplätzchen kommt von Jamie Oliver.

Zutaten:

Mürbeplätzchen Teig

  • 250 g. Mehl
  • 140 g. Butter
  • 85 g. Puderzucker
  • 2 Eigelb
  • 30 g. Kakao
  • 150 g. weiße Schokolade

Zusätzlich

  • Kakaopulver
  • Backform 26x36 cm²
  • Handrührer oder Küchenmaschine

Zubereitung:

Die Mürbeteigplätzchen

  • Butter und Puderzucker cremig rühren.
  • Unter ständigem Rühren Eigelb hinzugeben.
  • Zum Schluss Mehl und Kakao hinzugeben und alles miteinander verrühren.
  • Den Teig der Mürbeteigplätzchen für 60 Min. in den Kühlschrank stellen.
  • Den Backofen auf 190°C vorheizen.
  • Die Arbeitfläche mit Mehl bestreuen und den Teig zu einer Stärke von 0,5-1 cm e ausrollen.
  • Mit einer Keksform Kreise ausstechen oder individuelle Muster zuschneiden.
  • Nun auf den ersten Kekskreis ein Stückchen Schokolade legen und diesem mit dem zweiten Teigkreis bedecken. Die Ränder dabei mit einer Gabel andrücken.
  • Die Mürbeteigplätzchen auf ein Backblech auslegen und im vorgeheizten Backofen bei 190° C für ca. 12-14 Minuten lang fertig backen.
  • Like us!

  • Werbung




  • comments

    Kommentare

    
    Epoka website design
    Translate »