Pasta mit Garnelen Rezept

Paste mit Garnelen Rezept  - Garnelen Tagliatelle

Pasta mit Garnelen ist ein sehr schnell zubereitetes Gericht, welches trotzdem sehr gut schmeckt und leicht bekömmlich ist. Es ist auf jeden Fall eine gesunde Alternative zur "Spaghetti Bolognese". Die frische Petersilie und der Knoblauch geben dem Pasta mit Garnelen Gericht einen besonderen Touch. Ich habe selbst bei der Pasta zu den Tagliatelle gegriffen. Es sind natürlich  aber auch andere Pasta Sorten für diese Zubereitung möglich.

Zutaten:

Pasta mit Garnelen

  • 250 g.    Nudel Tagliatelle
  • 2 EL Oliven Öl
  • 2 EL Butter
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 rote Paprika
  • 250 ml. passierte Tomaten
  • 120 ml. trockenen Weißwein
  • 24 gefrorene, geschälte Riesengarnelen
  • 100 ml. Schlagsahne
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 4 TL grüne, gehackte Petersilie

Zubereitung:

Pasta mit Garnelen

  • Riesengarnelen auftauen lassen, waschen und mit der Küchenrolle abtrocken. Danach leicht salzen.
  • Öl und Butter in einer großen Pfanne erhitzen, die Knoblauchzehen und Paprika in kleine Würfel schneiden und ins heiße Öl geben.
  • Knoblauch und Paprika auf kleiner Hitze anbraten bis beide eine leicht goldgelbe Farbe bekommen.
  • Danach die passierten Tomaten und den Wein hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles sollte ca.10 Minuten auf kleiner Hitze kochen.
  • Die Nudeln in salzigem Wasser ca. 7 Minuten lang kochen.
  • Die Nudeln müssen aldente sein.
  • Das Wasser abgießen (Nudelsieb benutzen) und danach mit 1-2 EL Olivenöl anreichern.
  • In die Soßenpfanne nun die leicht gesalzenen Garnelen geben und bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten kochen lassen.
  • Die Hitze auf die kleinste Stufe regulieren und zur Soße Schlagsahne und die gehackte Petersilie geben - alle noch für max. 30 Sekunden aufkochen.
  • Im Anschluss die Nudeln zur Soße geben und alles kurz zusammen umrühren.

 

comments

Kommentare


Epoka website design
Translate »