Pflaumenkuchen Rezept mit Vanille

Schneller Kuchen mit Pflaumen

Das Schöne an diesem Vanille Pflaumenkuchen ist, dass er sich sehr lange hält. Die anfängliche Frische bleibt noch einige Tage nach der Zubereitung erhalten. Die Vorbereitung für diesen Pflaumenkuchen ist überschaubar und geht in nur wenigen Schritten und das sogar ohne die Hilfe elektrischer Geräte. Wir haben hier also ein schnelles Kuchenrezept das lange haltbar ist. Für diesen Pflaumenkuchen ist keine spezielle Pflaumensorte notwendig. Ihr könnt also jede beliebige Sorte verarbeiten, welche Ihr gerade zur Hand habt.

 Zutaten:

 Der Pflaumenkuchen Teig

  • 200 g. Butter
  • 125 ml. Milch
  • 250 ml. Saure Sahne
  • 2 Eier (L)
  • 150 g. Zucker
  • 375 g. Mehl
  • 1 TL. Backpulver
  • 0,5 TL. Backnatron
  • 2 TL. Vanilleextrakt
  • Frische Pflaumen

 Zusätzlich

  • Backform 33 x 23 cm
  • Puderzucker

 Zubereitung:

  • Die Pflaumen waschen, halbieren und entkernen.
  • Die Backform mit Butter fetten und mit Mehl bestreuen.
  • Den Backofen auf 175 °C vorheizen
  • In eine Schüssel Mehl, Backpulver, Natronpulver sieben und alles verrühren.
  • Milch und Butter in der Mikrowelle leicht erwärmen.
  • In einer Schüssel Eier verquirlen, Saure Sahne, Zucker und Vanilleextrakt hinzugeben. Alles mit einem Schneebesen gründlich verrühren.
  • Dann in abwechselnden Schritten das Mehl und die Milch-Butter-Mischung in kleinen Portionen hinzufügen.
  • Den Teig in die vorbereitete Backform auslegen und diesen glattstreichen.
  • Anschließend mit Pflaumen belegen und diese so auslegen, dass die Schnittfläche nach Oben zeigt.
  • Den Pflaumenkuchen für 40-50 Min. bei 175 °C im Ofen ( Ober-/Unterhitze) ausbacken und anschließend abkühlen lassen.
  • Zum Schluss mit Puderzucker bestreuen.
  • Ich wünsche Euch einen Guten Appetit :)
  • Like us!

  • Werbung




  • comments

    Kommentare

    
    Epoka website design
    Translate »