Ausgefallener Sommerkuchen mit Götterspeise – Wackelpuddingkuchen

Rezept für einen leichten Sommerkuchen aus Wackelpudding - Kindergeburtstagskuchen

Bei diesem Sommerkuchen verwenden wir nur Milch und Götterspeise – also einen Kuchen ohne Teig, der dazu auch noch wunderbar als Kindergeburtstagskuchen geeignet ist.  Das Funkeln der Kinderaugen ist Euch sicher :) Nicht nur aus diesem Grund ist dies eine ideale Dessertvariation für heiße Sommertage. Die Streifen dieses Sommerkuchens kommen sehr schön auf einem weißen Teller zur Geltung. Anbei noch ein paar Tipps zu der Verarbeitung. Um eine möglichst gerade Linie der einzelnen Wackelpuddingschichten zu erhalten, sollte das Backblech während der Erstarrungsphase im Kühlschrank absolut plan liegen.
Tut Euch selbst auch den Gefallen und rührt nicht alle Götterspeisensorten gleichzeitig an, sondern immer max. zwei gleichzeitig. Anschließend die beiden nächsten etc..

Ihr sollte nach Möglichkeit auch hochwertige und vor allem lecker Wackelpuddingsorten verwenden, da der Geschmack dieser hier das A und O ist. Ich habe meine Wackelpuddingsorten in einem polnischem Lebensmittelladen gekauft- die sind da eigentlich immer sehr gut sortiert, die Götterspeise hat einen intensiven Geschmack und wird schön und zügig fest.
Verwendet jedoch nur die halbe Menge Wasser, wie auf der Packungsangabe der Götterspeise vorgeschlagen, zum Anrühren. Meine Wackelpuddings waren für 0,5 l Wasser,ich hab diese mit 0,25 l angerührt.
Auch könnt Ihr den Erstarrungsvorgang dadurch beschleunigen, dass Ihr die leere Backform vorher im Eisfach kühlt.

Zutaten:

  • 1,3 l. Milch
  • 80 g. Zucker
  • 3 Pckg. Vanillezucker
  • 7 EL. Gelatinepulver / ( ca. 60-65 g.)
  • 5 Pckg. Götterspeise

Zusätzlich

  • Backblech mit 26x36 cm

Zubereitung:

  • In einer Tasse Gelatine in ca. 250 ml heißem Wasser lösen.( kommt auf Eure Götterspeise an)
  • Milch zusammen mit dem Zucker und Vanillezucker zum Kochen bringen.
  • Anschließend die gelöste Gelatine in die Milch einrühren.
  • Zwei Sorten Wackelpudding in zwei separaten Tasse Wasser ( je 250 ml) lösen.
  • Auf das Backblech 1 Tasse (250 ml) Milch aufgießen und im Kühlschrank stellen bis sie fest ist.
  • Auf die feste Milchschicht den ersten ( Nicht mehr heißen )Wackelpudding aufgießen und wieder in den Kühlschrank stellen und auch hier wieder solange warten bis diese Götterspeisenschicht erstarrt ist.
  • Anschließend wieder eine Milchschicht verarbeiten.
  • In der Zwischenzeit die beiden nächste Götterspeisensorten anrühren.
  • Diesen Vorgang dann mit den übrigen Götterspeisensorten wiederholen bis alle Sorten verarbeitet wurden.

sommer-kuchen-mit-goetterspeise-2sommer-kuchen-mit-goetterspeise-3sommer-kuchen-mit-goetterspeise-4sommer-kuchen-mit-goetterspeise-5
  • Like us!

  • Werbung

  • comments

    Kommentare

    
    Epoka website design
    Translate »