Zitronenplätzchen Rezept (für ca. 30 Stk.)

Einfache und leckere Plätzchen Rezept

Die Zitronenplätzchen haben einen intensiven und frischen Zitronengeschmack. Sie duften herrlich nach Zitrone und sind sehr einfach in der Zubereitung. Während der letzten Minuten des Backvorgangs müsst ihr die Zitronenplätzchen im Auge behalten. Wenn diese eine leicht goldbraune Farbe haben, könnt ihr diese aus dem Ofen nehmen. Bei der Zubereitung der Glasur solltet ihr darauf achten, dass die Schüssel keinen Kontakt mit dem Wasser hat.

Zutaten:

Zitronenplätzchen Teig

  • 200 g. Mehl
  • 50 g. Speisestärke
  • 1,5 T.L Backpulver
  • 130 g. Margarine
  • 80 g. Zucker
  • 1 Bio-Zitrone
  • 2 Eigelb

Zitronenglasur

  • 150 g. weiße Schokolade
  • 40 g. Butter
  • 1 Zitronenaroma

Zusätzlich

  • Kakaopulver
  • Backform 26x36 cm²
  • Handrührer oder Küchenmaschine

Zubereitung:

Der Zitronenplätzchen Teig

  • Die Zitrone gut waschen und die Schale abreiben.
  • Den Saft auspressen.
  • Weizenmehl, Speisestärke und Backpulver in einer Schüssel miteinander verrühren.
  • Das Backpapier auf dem Backblech auslegen.
  • In einer zweiten Schüssel Butter mit Zucker cremig rühren.
  • Danach den Zitronenabrieb und -saft hinzugeben und alles miteinander verrühren.
  • Unter ständigem Rühren Eigelbe hinzugeben.
  • Zum Schluss Weizenmehl, Speisestärke und Backpulver beimengen.
  • Alles solange miteinander verrühren bis sich alle Zutaten verbunden haben.
  • Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  • Die fertige Masse in einen Spritzbeutel füllen.
  • Auf das Backblech ca. 7 cm lange und 2 cm. breite Streifen spritzen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 200°C für ca. 12-15 Minuten backen.
  • Anschließend die Zitronenplätzchen abkühlen lassen und mit der Glasur glasieren.

Die Glasur

  • Schokolade und Butter im Wasserbad schmelzen.
  • Abschließend mit Zitronearoma verfeinern.
  • Like us!

  • Werbung




  • comments

    Kommentare

    
    Epoka website design
    Translate »