Schokomuffins mit Amaretto

Muffins Rezept für ca. 10 - 12 Stk.

Diese Schokomuffins schmecken nach Schokolade, wobei der Kaffee und der Amaretto diesen noch eine ganz besondere Note geben. Vor der Zubereitung sollten alle Zutaten Raumtemperatur haben. Ich empfehle Euch Sahne mit einem Fettgehalt von 36% zu verwenden, da diese sehr schön fest wird und Ihr auf Sahnesteif verzichten könnt. Die fertigen Schokomuffins solltet Ihr im Kühlschrank aufbewahren, da diese sich gekühlt länger halten.

Schokomuffins Zutaten

  • 110 g. Mehl
  • ½ TL. Backpulver
  • ½ TL. Natron
  • 1 EL. Kakao
  • 120 g. Butter
  • 110 g. braunen Rohrzucker
  • 2 Eier
  • 3 TL. Kaffeepulver
  • 2 EL. Amaretto Likör

Dekoration

  • 300 ml. Schlagsahne
  • ½ Vanilleschote
  • 2 EL. Puderzucker
  • 3 EL. Kakao

Zubereitung:

Schokomuffins mit Amaretto

  • Muffinform mit Muffin-Backpapier auslegen.
  • Den Backofen auf 180° C vorheizen.
  • In einer Schüssel Mehl, Backpulver, Natron und den Kakao sieben.
  • In einer zweiten Schüssel Butter ca. 5 Min. lang cremig rühren.
  • Unten ständigem Rühren den Zucker hinzufügen.
  • Beim Weiterrühren die Eier und anschließend das Kakaopulver hinzugeben.
  • Abschließen die gesiebte Mehlmischung und den Likör hinzugeben und kurz mit dem Mixer verrühren.
  • Nun jede Muffinform zu ¾ mit dem Teig füllen und glatt streichen.
  • Dann die Muffins auf der mittleren Schiene für 20-30 Minuten bei 180 °C backen.

Dekoration

  • Schlagsahne, das Mark der Vanilleschote und den Puderzucker steif schlagen.
  • Schlagsahne in den Spritzbeutel füllen und die Muffins damit dekorieren.
  • Als krönenden Abschluss Kakaopulver über die Muffins sieben.
  • Like us!

  • Werbung




  • comments

    Kommentare

    
    Epoka website design
    Translate »