Walnusskuchen Rezept mit Quark

Käsekuchen mit "Butterscotch" Glasur

Mein nächster Käsekuchen ist mit Walnüssen,wobei dieses Rezept auch mit Haselnüssen und Pinienkernen möglich ist. Dieser Walnusskuchen hat eine leichte cremige Konsistenz, wobei wir hier bei der Glasur auch eine Besonderheit haben. Es handelt sich hierbei um eine „Butterscotch“ Glasur. Butterscotch ist eine Süßspeise, welche aus braunem Zucker und Butter zubereitet wird – geschmacklich vergleichbar mit Toffee. Ich wünsche Euch viel Spass beim Nachbacken.

Zutaten:

Teig

  • 150 g Biskuit mit Schokolade
  • 40 g. Butter

Quarkfüllung

  • 500 g. Magerquark
  • 1 Vanilleschote
  • 80 g. Puderzucker
  • 2 Eier
  • 1 El. Mehl
  • 60 g. Walnüsse

Butterscotch Glasur

  • 40 g. braunen Zucker
  • 40 g. Butter
  • 1 EL. Schlagsahne

Zusätzlich

  • Springform 18 cm

Zubereitung:

Der Teig

  • Die Springform mit Backpapier (Kreisform) auslegen.
  • Butter in der Mikrowelle schmelzen.
  • Die Butterkekse in einem Gefäß mit dem Pürierstab zerkleinern.
  • Die flüssige Butter hinzugeben und alles miteinander verrühren.
  • Die zubereitete Teigmasse in die Springform geben und mit einem Löffel verdichten.
  • Die Springform dann für ca. 30 Min. in den Kühlschrank geben.

Die Quarkfüllung

  • Die Walnüsse fein hacken und in der Pfanne kurz anrösten.
  • In einer Schüssel alle weiteren Zutaten- mit Ausnahme des Mehls - mit Hilfe eines Mixers verrühren
  • Abschließend das Mehl und die gerösteten Walnüsse hinzugeben und alles nochmals verrühren.
  • Die fertige Quarkfüllung auf den Teig der Springform streichen.
  • Alles für 60-70 Min bei 160° C (Ober-/Unterhitze) . im Backofen backen.
  • Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Backform abkühlen lassen

Die Butterscotch Glasur

  • Alle Zutaten in einem Topf geben und auf keiner Flamme köcheln lassen bis sich der Zucker gelöst hat ( ca. 10 Min.).
  • Wenn die Glasur langsam zu erstarren beginnt, diese noch auf den Käsekuchen streichen.
  • Den Kuchen für ganze Nacht in den Kühlschrank stellen.
comments

Kommentare


Epoka website design
Translate »